Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

41 Punkte

Slytherin

120 Punkte

Ravenclaw

48 Punkte

Hufflepuff

104 Punkte
____________

Orden

114 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte

Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):




Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm   Mo 14 Jan 2019 - 19:06

Pia lächelte und faltet eine Pergamentrolle zusammen, denn sie hatte auf einen Brief ihrer Eltern geantwortet. In dem besagten Brief ging es um die Weihnachtsferien. Ihre Eltern können in den Ferien nicht und haben ihrer Tochter geschrieben, dass sie in der Schule bleiben muss. Dies wird für die Dachsin, das erste Weihnachten in Hogwarts. ,, Ich muss zu Adonis. Der Brief muss direkt los." sagte sie zu sich selbst und stand auf. Der Weg zum Eulenturm war ein ganzes Stück und es wurde langsam spät. Sie verließ den Gemeinschaftsraum der Dachse und schlenderte durch die Kerker der Schule. Die Hufflepuff Schülerin war froh, dass es endlich Wochenende ist und sie den größten Teil der Hausaufgaben hatte und etwas Ruhe hatte. ,, Pia warte kurz." rief eine weibliche Stimme und die Sechstklässlerin drehte sich um. Sie erkannte eine Zweitklässlerin aus dem demselben Haus wie sie selbst. ,, Kannst du mir mit einem Aufsatz im Geschichte der Zauberei helfen?" erfragte das jüngere Mädchen und lächelte breit. Doch die Dunkelhäutige schüttelte mit dem Kopf. ,, Ich muss noch was erledigen. Ich kann dir erst morgen helfen, wenn es okay ist." erläuterte sie freundlich und zwinkerte ihr kurz zu, als sie ein Nicken als Antwort bekam. Nach dieser kleinen Kommunikation ging sie weiter und erreichte einige Momente später das Tor zu den Ländereien. Sie ging ohne Pause durch und sah hinaus. Es war zum Glück warm und sie brauchte die Jacke, die sie mit hatte nicht anzuziehen. Sie ging auf den schnellsten Weg zu dem Eulenturm und kam zu diesem sehr schnell ohne irgendwelche zwischen Vorkommnisse. Als sie die Treppen hinauf stieg atmete tief durch. Pia war sehr lange nicht mehr da und wusste, dass ihre Eule dies nicht mochte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Helena Wayland
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 690
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Re: Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm   Di 15 Jan 2019 - 18:45

Mit den Füßen auf den Boden schaute Helena in die Luft. Von oben würden die Menschen vermutlich sehr klein aussehen, Killer würde noch kleiner Wirken und sie schloss kurz die Augen. Die frische Luft tat gut und sie öffnete erneut die Augen und drehte sich ein wenig im Kreis. Mit jedem Zentimeter den sie sich drehte, veränderte sich ihre Sichtweise auf die Wolke. Es war ein interesanntes Motiv, Helena hoffte das es immer Wolken geben würde, denn sie wirkten sehr interesannt. Immerhin waren sie eigentlich nur eine Verbindung von chemischen Elementen und als sie gelernt hatte das man keine Wolke flauschen konnte, wie sie gerne Killer flauschte, war die junge Helena recht traurig gewesen. Jetzt war sie aber erwachsen genug, so erwachsen das sie einen Brief versenden wollte.

Daher Schritt sie weiter auf die Eulerei zu. Sie besaß keine eigene Eule und leihte sich immer eine von der Schule für die Briefe an Kostin. Wer anders bekam keine Briefe von ihr und sie bekam auch keine Briefe außer von ihm. Das hieß auch, wenig schlechte Nachrichten, denn schlechte Nachrichten kamen öfters per Brief. Killer war schneller die Treppen oben als Helena und wartete am Eingang auf das Mädchen, welche vorsichtig die Treppen hoch ging. Als sie eintraten, blieb Killer dicht an ihren Beinen, er vertraute den ganzen Eulen nicht so ganz und Helena bemerkte nicht das noch jemand hier was, erst als Killer ihr das Mitteilte. Sie blickte hoch, schließlich gab es hier wirklich viele Stufen und sah ein bekanntes Gesicht aus der Schule. „Hey“, rief sie hoch und hatte den Kopf im Nacken. „Sind dort oben zufällig Schuleulen?“, fragte sie und lächelte. Sie merkte nur, wie ihr etwas auf der Stirn landete. Etwas Weises und eine Eule kreischte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Re: Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm   Fr 18 Jan 2019 - 18:46

Pia seufzte, als sie in den Turm voller Eulen und sah sich um. Dieser war wie immer. Pia lächelte und sah ein paar Schneeeulen herum fliegen. Eine davon gehörte ihrer kleinen Schwester Odette, diese hasste ihren Namen und will immer Odi genannt werden. Doch die Dachsin ärgerte sie gerne mit dem Namen aber ihre Schwester war nicht da um ein wenig Spaß zu haben. Deswegen ging die Dunkelhäutige eine Treppe hinauf um zu ihrem Kauz zu kommen. Einige Momente später hörte sie eine bekannte Stimme und schaute hinunter zum Eingang. Dort stand ihre Mitschülerin Helena und fragte ob oben die Schuleulen waren, doch bevor Pia antworten konnte, wurde die Blondhaarige von einer Eule mit ihren Hinterlassen schaffen getroffen. Die Hufflepuff Schülerin schlug eine Hand vor ihrem Mund, da sie geschockt war. ,, Oh nein. Helena warte kurz." rief die junge Andre und lief die Treppe hinunter und nahm ein Taschentuch aus ihrer Hosentasche. ,, Hier." sagte Pia freundlich und übergab ihr das gelbe Taschentuch. ,, Zu deiner Frage zurück zu kommen nach dem Missglück gerade eben. Die Schuleulen sind auf der ersten Ebene." erläuterte die Dunkelhäutige, nachdem Helena das Taschentuch Angebot beantwortet hat. Pia sah hoch und pfiff einen hohen Ton. Es dauerte nicht lange und eine Eule flog zu ihr und landete neben ihr auf einer Stange. Sie krätzte und sah genervt aus. Die Hufflepuff Schülerin grinste und machte ihre Nachricht für ihre Eltern an den Fuß der Eule und kraulte sie etwas. ,, Adonis bring diesen Brief zu Mama." sprach die Dunkelhäutige und sah wie ihre Eule weg flog. Nachdem widmete sich Helena und lächelte. ,, Helena was machst du denn hier im Turm. Man sieht dich fast nie hier." erklärte die Schülerin und lächelte die Ravenclaw Schülerin an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Helena Wayland
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 690
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Re: Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm   Fr 18 Jan 2019 - 20:33

Ob es ein Lachen war das Killer heraus fuhr, war schwer zu verstehen. Helena wusste aber, dass er lachte und sie selber konnte sich ein grinsen daraufhin nicht verkneifen. Natürlich wollte er die Eule das nächste mal anknurren und dennoch wollte er die Situation mit Humor nehmen. "Sehr witzig Killer..", murmelte sie und warf ihn aber ein Lächeln zu. "Alles Gut!"Immerhin kam Pia gerade die Treppen hinunter nur weil ihr eine Eule auf die Stirn geschissen hatte. Es war wirklich keine große Sache, Helena hatte schon ekligere Dinge erlebt, ein wenig Eulenmist machte dort auch nichts mehr viel aus. "Danke, sie hat echt gut getroffen..." Das Taschentuch nahm sie dankend an und wischte sich damit über die Stirn und zauberte es kurzerhand wieder sauber, ehe sie es noch einmal benutzte. Einen Reinigungszauber auf ihre Stirn anzuwenden wollte sie ohne Spiegel nicht riskieren und sie bemerkte das Killer neugierig an Pia schnupperte. Helena beobachtete wie eine Eule zu ihr flog, die nicht gerade begeistert aussah und Killer diese genau beobachtete. "Eulen haben wohl auch ein Temperament", schließlich war ein Temperament die Sache die Leute zu den machten was sie waren. Es war ihre Persönlichkeit und Helena wusste das sie bei allen guten Geistern kein einfaches Temperament hatte. Bei ihrer Frage hielt sie kurz inne, sie wollte gerade auf die höhere Ebene, aber das konnte sie auch danach tun. Hoffentlich wurde ihr das nicht zu hoch. Scheiß Höhenangst. "Ich versende kaum Briefe und ich und Eulen sind nicht gerade Freunde.", sie deutete grinsend auf ihre Stirn. "Ich bin eher ein Freund von frischer Luft...man riecht hier ziemlich nach Eulen. Kennst du Telefone?"", immerhin war sich Helena nicht sicher ob Pia sowas kannte oder nicht. Sie kannte Pia ja selber kaum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Re: Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm   Gestern um 11:20

Erst nach dem ihre Eule weg flog, erkannte die Dachsin den Kater von Helena. Sie mochte Tiere und sah zu Helena, als sie über Temperament sprach. Durch diese Aussage musste Pia lachen. ,, Adonis hasst es wegen Briefen zu fliegen. Allgemein mag er es nicht, wenn ich hier hin komme, denn ich bringe nie Leckerlis mit." erläuterte die Hufflepuff Schülerin und sah die Eulen an. Währenddessen sprach die Blondhaarige über den Geruch. ,, An der frischen Luft bin ich auch sehr gerne Helena aber den Geruch hier drin bin ich gewöhnt, denn ich bin jede Woche hier." sprach die Schwarzhaarige und sah hinauf. Pia kannte die Schuleulen und wie sie waren. [i]//Odette wird nicht Böse sein.//[/i] dachte sich die Französin und sah wieder zu der Adlerin. Einen kleinen Augenblick später pfiff die Dachsin drei Töne. ,, Ich würde wenn du einen Brief abschicken willst am besten eine eigene Eule nehmen. Denn wie ich diese Schuleule kenne, kann es dauern." erklärte Pia freundlich und lächelte, als eine Schneeeule heran kam. ,, Deswegen biete ich dir an die Eule von meiner kleinen Schwester zu nehmen. Sie ist sehr gut trainiert und kennt sich sehr gut aus. Stimmt es Flocke?" schlug die Dunkelhäutige vor und kraulte die Schneeeule. ,, Flocke du machst es doch, wenn Helena dich fragt." erkundigt sich die Dachsin und bekam ein freudiges Krätzen als Antwort. Danach sah Flocke zu dem Kater und begann um ihn herum zu fliegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ein unerhofftes Treffen im Eulenturm
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps
» Exfreund auf Geburtstag treffen
» 1 treffen mit ex nach fast 3 monaten ks
» 2. Treffen mit meinem ExMann - ich bin irritiert !
» Ok treffen ist abgemacht, am Weekend ist es soweit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Ländereien von Hogwarts :: Ländereien von Hogwarts-
Gehe zu: