Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

41 Punkte

Slytherin

120 Punkte

Ravenclaw

48 Punkte

Hufflepuff

104 Punkte
____________

Orden

114 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte

Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):




Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Nachmittagstee und Zauberschach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Evie Ophelia Abbott
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 29.01.18

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Nachmittagstee und Zauberschach   So 13 Jan 2019 - 14:07

Nachmittagstee und Zauberschach

22.10.2015
Evie Ophelia Abbott und Pia Andre
Die große Halle
Nachmittags








Der Unterricht war vorbei und die blauhaarige Hexe hatte in ihrer magisch vergrößerten Schultasche ein Schachbrett und ihre Zauberschachfiguren verstaut. Sie wollte nun in die große Halle gehen um einen Nachmittagstee zu trinken, vielleicht mit ein paar Freunden zu reden und diesem Mittwoch einfach nur die Tatsache zu genießen, dass der Tag vorüber war und sie erst einmal nicht an den Unterricht denken musste. Es war nicht so, dass die Halbblüterin den Unterricht in Hogwarts nicht liebte, aber irgendwann war man auch einmal froh, wenn man eine Pause hatte.
Die junge Abbott betrat nach einigen Minuten des Weges von dem Klassenzimmer zur großen Halle, diese und stellte fest, dass sich dort zum Nachmittagstee relativ wenige Schüler nieder gelassen hatte. Die Haus Tische waren fast leer und Evie glaubte, dass auf den Vier langen Tischen jeweils frische Kannen mit Tee, ebenso wie etwas Gebäck stehen würde. Diese cleveren Hauselfen hatten offenbar wirklich an alles gedacht, oder eben sie kannte die Gewohnheiten der Schüler ganz genau. Die Frage für die blauhaarige Hexe stellte sich nun nur, wo sie sich hinsetzten sollte. Der Tisch der Ravenclaws war wie leer gefegt und so ganz alleine sitzen - da hatte die Hexe auch keine große Lust zu. Als die Sechstklässlerin hinüber zum Hufflepuff Tisch blickte, glaubte sie den Haarschopf ihrer Freund Pia erkennen zu können - vielleicht konnte die Dachsin ja Gesellschafts gebrauchen? So machte Evie sich auf den Weg zum Haustisch der Dachse und lies sich auf dem freien Platz neben  der Sechstklässlerin nieder.
"Hey Pia, auch hier wegen einem Nachmittagstee?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   So 13 Jan 2019 - 19:00

Die Sechstklässlerin seufzte und packte ihre Tasche zusammen. An diesem Tag war sie sehr gestresst, denn die Arithmantik Hausaufgaben waren sehr knifflig und Pia hatte noch keinen Durchblick. Sie ging in den Gemeinschaftsraum von dem Mädchensaal und sah sich darin um. Dieser war sehr leer. Es saßen nur ein paar jüngere Schüler über ihre Bücher und lernten. Nach einer kleinen Weile entschloss sich die Schwarzhaarige, diesen Raum zu verlassen und in die Große Halle zu gehen. Der Weg aus den Kerkern war sehr kurz für Pia und stand sehr schnell vor der Tür zu der besagten Halle. ,, Hey Pia, hast du Lust mit uns raus zu gehen?" erfragte eine Mitschülerin, doch bekommt diese ein Kopfschütteln und eine kurze Handbewegung als Antwort. Nach dieser kleinen Begegnung ging die Dachsin in die Halle und sah sich direkt um. Doch erkannte sie nur, dass es kaum Personen da waren. Pia setzte sich an den langen Tisch von Hufflepuff und nahm sich eine Tasse Tee. Sie nippte dran und lächelte. ,, Apfelgeschmack mit einem Hauch Zimt." sagte sie kurz zu sich selbst und nippte noch einmal dran. In dem Moment sah die Dunkelhäutige ein paar köstlich aussehende Kekse und nahm direkt einen. Es war ein Schokoladenkeks, als sie rein beißen wollte, setzte sich ein Mädchen neben sie und begrüßte sie. Die Dachsin kannte die Mitschülerin und lächelte. ,, Hi Evie. Ja du hast Recht. Ich brauche einen Tee, denn meine Arithmantik Hausaufgaben zerstören meinen Kopf." erläuterte Pia freundlich und nippte ein weiteres Mal an ihre Tasse. ,, Und du möchtest auch einen Tee?" fragte sie freundlich und zeigte auf die Kanne woraus sie ihren Tee hatte. ,, Darin ist Apfeltee mit einem Hauch Zimt. Der schmeckt sehr gut." erklärte die Hufflepuff Schülerin und biss ein Stück von dem Schokokeks.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evie Ophelia Abbott
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 29.01.18

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   Di 15 Jan 2019 - 11:22

Wenn sie schon von dem Tee am sprechen war, Evie hatte manchmal das Gefühl, dass gerade die Hauselfen gerne die eine oder andere Teesorte versuchen selbst zu machen oder aber auch einen neuen Touch in Schwarztee hinein zu zaubern. Sie war selbst nicht gerade der größte Fan von Schwarztee oder Tee mit zu viel Milch drin, aber das was die Hauselfen in der Küche manchmal hinbekommen fasziniert die Sechstklässlerin jedes mal aufs neue und so passiert es nicht selten, dass sie an ihren freien Nachmittagen einfach in der großen Halle sitzt und eine Tasse Tee genießt. Ob es bei Pia genauso war wusste die Halbblüterin natürlich nicht, aber sie verstand sich im großen und ganzen gut mit der Dachsin - warum also nicht ein Gespräch beginnen?
"Arithmantik Hausaufgaben also"
Sie wusste wie schwierig dieses Fach sein konnte und wie viel Kopfschmerzen es mit sich bringen konnte, wenn es um die Hausaufgaben ging.
"Ich hatte dieses Fach in der dritten Klasse - für ein halbes Schuljahr allerdings nur, bevor ich zu Pflege magischer Geschöpfe gewechselt bin", fügte die blauhaarige Hexe noch hinzu und konnte gut verstehen durch welchen Dschungeln an Zahlen und Aufgabenstellungen die Hufflepuff sich kämpfen musste - da würde Evie selbst einen Tee benötigen um etwas Abstand bekommen zu können.
"Unter anderem Ja. Ich habe die Vermutung, dass die Hauselfen immer an neuen Teesorten arbeiten, wenn sie da unten in der Küche sind - und ich bin hier um jemanden zu finden, der nicht abgeneigt von einer Runde Zauberschach ist", erklärte die Ravencalw ihre Anwesenheit in der großen Halle. ABer ja so eine Tasse Tee wäre nun durchaus nicht verachtenswert.
"Klingt nach einer sehr leckeren Teesorte", erwiderte die Hexe lächelnd, ehe sie sich eine Tasse und die besagte Teekannte mit dem Apfel-Zimt Tee nahm und etwas von dem Tee in die Tasse goss. Wenn Pia diese Empfehlung schon ausgesprochen hatte, dann sollte Evie ihn zumindest einmal probieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   Di 15 Jan 2019 - 20:30

Die Schwarzhaarige sah zu der Adlerin und hörte ich zu. ,, Ach stimmt. Im dritten Schuljahr hast du Arithmantik auch gehabt, dass habe ich vollkommen vergessen. Ich habe nie verstanden, warum du das Fach gewechselt hast?" sprach die Hufflepuff zu ihrer Mitschülerin und hörte ihr weiter zu ohne eine weitere Reaktion zu geben. Sie wusste, dass die Elfen in der Küche einen hervorragenden Job machten und freute sich auf neue Kreationen. ,, Zauberschach ist eine gute Abwechslung zu dem ganzen Unterricht, wenn du möchtest können wir gerne eine oder zwei Runden zusammen spielen aber ich habe Lange nicht mehr gespielt." sagte Pia nachdem die Ravenclaw Schülerin sich auch den gleichen Tee in eine Tasse einschüttete. ,, Aber nimm keine Milch dazu. Sonst geht der gute Geschmack verloren. Allgemein sollte man keine Milch trinken zum Tee. Ist jedenfalls meine Meinung." erklärte die Dunkelhäutige und nippte an ihrer eigenen Tasse. ,, Weiss du, dass ich letzte Woche eine neue Teekreation erwischt habe. Einen Minztee mit einem kleine schokoladige Note. Dies war sehr köstlich." schwärmte die Dachsin und lächelte breit. ,, Den empfehle ich dir. Der ist sehr gut und man kann nicht genug bekommen aber auch selten hier." erläuterte die Hufflepuff Schülerin und legte ihren Kopf auf ihre linke Hand. ,, Wir haben gleich Zauberkunst. Das einzigste Fach worin ich gut bin." sagte Pia weiter und sah zu ihrer Sitznachbarin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evie Ophelia Abbott
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 29.01.18

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   Do 17 Jan 2019 - 13:06

Vorsichtig nahm die Halbblüterin einen Schluck heißen Tee aus der Tasse und schloss kurz ihre braunen Augen. Ja Pia hatte definitiv Recht mit ihrer Aussage. Diese Teemischung schmeckt gar nicht mal so schlecht und der Hauch Zimt verleiht dem Tee somit gleich etwas weihnachtliches.
"Ja diese Teemischung schmeckt wirklich sehr gut - da bekommt man Fernweh nach Weihnachten findest du nicht? Auch wenn wir bald erst Halloween haben", kommentierte sie und stellte die Teetasse wieder auf die kleine Untertasse um anschließend ihre Aufmerksamkeit der Mitschülerin zukommen zu lassen.
"Nun ich fand es zu kompliziert und eine gute Freundin von mir riet mir, mal in Pflege magischer Geschöpfe reinzuschnupern, gut der Wechsel hat etwas Papierkram und ein Gespräch mit den jeweiligen Professoren in Kauf genommen, aber dann hat es funktioniert. Und da es leider kein Fach gibt dass sich auch annähernd mit Mode Design befasst - war dieses eine gute Wahl", erklärte die Adlerin lächelnd. Ja normalerweise hätte sie sich durchgebissen und versucht in dem Fach Klar zu kommen, aber gerade das erste Halbjahr hat der junge Abbott mehr als deutlich gezeigt, das Atrimantik nichts für sie ist.
"Wir passten nicht zusammen - wie zwei Farben die sich fürchterlich beißen", fügte die blauhaarige Hexe noch hinzu um den Grund ihres Ausstiegs zu verdeutlichen. Es war nur gut dass ihre damalige Freundin ihr den Tipp für den Wechsel gegeben hatte.
"Schön dass du Lust auf eine Runde hast. Ach da kommst schon wieder rein", Evie war zufrieden als sie hörte, dass Pia offenbar Lust auf eine Runde Zauberschach hatte, es war ja schon schwer genug jemanden am Nachmittag zu finden der darauf überhaupt Lust hatte.
"Ich nehme Milch auch nur zum Schwarztee - es ist so typisch Britisch und erinnert mich an zu Hause, während der Zeit hier im Schloss"
Zumindest bei Schwarztee konnte die Ravenclaw einfach nicht nein zu Milch sagen. Sie war es nun einmal so gewohnt und es gehörte für sie dazu.
"Das klingt aber auch nach einer sehr leckeren Mischung. Minztee mit einem Hauch Schokolade. Ah ja stimmt das haben wir sogar zusammen - Zauberkunst. Es geht finde ich - was mir sich nicht nur ganz erschließt wozu ich es nach Hogwarts gebrauchen könnte"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pia Andre
Schülerin - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 12.01.19

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   Fr 18 Jan 2019 - 22:07

Pia hörte das Weihnachten und seufzte. ,, Ja da hast du Recht. Doch dieses Weihnachten bin ich alleine, denn meine Eltern sind wegen der Arbeit unterwegs und meine Geschwister sind auch woanders. Aber hey in Hogwarts kann es auch schön werden, jedenfalls hoffe ich das." erläuterte die Dachsin und auch die weiteren Themen fand sie sehr interessant. ,, In punkto Modedesign, da beneide ich dich immer wieder mit deinen Outfits. In deiner Nähe ist man nur eine graue Maus, zu Zauberkunst kann ich nur erklären, dass dies dir in deinem Alltag hilft. Ein Telefon kenne ich schon aber benutze es nicht." sprach Pia und nahm einen weiteren Schluck von ihrer Tasse. Nach dem sie diese abstellte, kam eine junge dunkelhäutiges Mädchen angerannt und rempelte Pia an. ,, Pia, ich habe meine Geschichtsklausur vermasselt. Mama wird nicht erfreut sein. Dieser Professor mag ich nicht. Er hat mir ein Schrecklich gegeben." erläuterte Odette und erkannte in diesem Moment die Sitznachbarin von ihrer Schwester. Sie wurde direkt rot. ,, Evie ich kann dir meine Schwester Odette vorstellen. Sie ist im ersten Jahrgang und im Hause Gryffindor." stellte Pia ihre Schwester vor und lächelte. Odette hingegen sah auf dem Boden. ,, Es tut mir leid, dass ich euch gestört habe." entschuldigte sich die junge Löwin und ging wieder. Währenddessen lachte Pia laut und schüttelte ihren Kopf. ,, Es tut mir leid Evie. Meine Schwester hat kein Benehmen manchmal und sie regt sich über jedes Fach außer Astronomie." erläuterte die Hufflepuff Schülerin und sah zu Evie. ,, Dann Mal zum Untergang. Evie lass uns spielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evie Ophelia Abbott
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 29.01.18

Charakterbogen
EP:
1800/2000  (1800/2000)

BeitragThema: Re: Nachmittagstee und Zauberschach   Gestern um 12:10

Die Ravenclaw verstand durchaus, dass Zauberkunst solange sie in Hogwarts waren ein Fach war, dass nun einmal unterrichtet werden musste und von dem man auch einiges, wenn man wollte lernen konnte. Und Lernfaul war die Hexe ganz bestimmt nicht. Im Alltag wären die einen oder anderen Zauber bestimmt auch nützlich, aber ein paar Teller abspülen oder die Spülmaschine anschalten, dass würde die Halbblüterin auch wunderbar ohne Zauberei hinbekommen.
"Wirst du an Weihnachten alleine in Hogwarts verbringen oder zu Hause? Ich werde nach Hause fahren du kannst mich ja besuchen wenn du möchtest", schlug die Halbblüterin vor und die Vorstellung Weihnachten oder besser gesagt die Weihnachtsferien so ganz ohne ihre Familie zu verbringen behagte ihr nicht. Es war zwar einmal schön, wenn man für einige Tage alle nicht sehen musste, aber zwei Wochen und dann auch noch über Weihnachten? Evie schenkte ihrer Mitschülerin ein freundliches Lächeln - sie könnte sich das Angebot ja überlegen und falls sie alleine zu Hause sein würde, wäre das Angebot des Gegenseitigen Besuchs immer noch eine Option.
"Danke", erwiderte Evie geschmeichelt und es freute sie, dass Pia ihr Liebe für Mode und das Designen eigener Outfits so positiv findet.
"Wenn du magst kann ich dir auch mal etwas entwerfen oder schaue mir deinen Kleiderschrank gerne an", schlug Evie anschließend noch vor, da würde sich doch bestimmt etwas finden lassen oder was die Freizeitkleidung betrifft, gibt es sicherlich das eine oder andere Teil im Kleiderschrank der Hufflepuff, dass sich gut miteinander kombinieren lässt.
"Stellen die sich denn wirklich vor, dass wir unseren Alltag mit Zaubersprüchen meistern werden? So faul sind wir auch nicht", sagte Evie schmunzelnd als Pia ihr eine Einschätzung gab, wozu man denn nun das Fach Zauberkunst gebrauchen konnte. Es vergingen einige Sekunden schweigend, ehe ein Mädchen angelaufen kam um Pia anzurempeln. Die Ravenclaw lauschte was das Mädchen, das Pia irgendwie ähnelte erzählte. Professor Blackwood soll ein Schrecklich vergeben haben für eine Geschichtsklausur - dann konnte der coole Zauberer wohl auch streng sein oder sie hat nicht so viel gelernt, wie es notwendig gewesen wäre.
"Sehr erfreut", sagte Evie und schenkte dem Mädchen namens Odette ein Lächeln, dass nun offenbar etwas peinlich berührt war, dass hier ja noch jemand saß. Die Schwester von Pia entschuldigte sich und ging dann anschließend wieder.
"Das hat man gehört - aber Professor Blackwood soll ein Schrecklich für einen Geschichstest vergeben haben? Alles gut, das kenne ich von meinen Geschwistern, die Zwillinge Jordan und Jayden gleichen sich vom Charakter her kaum aber sind ein super Team im Unhöflich und Vorlaut sein. Meine Bruder Hugo der dieses Jahr seinen Abschluss macht ist eher der stille - schon interessant wie unterschiedlich Geschwsiter sein können"
Sie nickte nur auf die Aussage, das sie nun anfangen könnten Zauberschach zu spielen und Evie holte sowohl das Spielbrett als auch die Figuren aus ihrer magisch vergrößerten Handtaache, um beides auf dem Tisch zu platzieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Nachmittagstee und Zauberschach
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Hogwarts :: Erdgeschoss :: Die große Halle-
Gehe zu: