Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

38 Punkte

Slytherin

111 Punkte

Ravenclaw

61 Punkte

Hufflepuff

127 Punkte
____________

Orden

114 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte

Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):





Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Music for the soul

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nijura Ariana Magistra
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 11.08.15

Charakterbogen
EP:
2200/2400  (2200/2400)

BeitragThema: Music for the soul   Mo 2 Apr 2018 - 19:13

Es war ein langer Tag gewesen, aber vielleicht kam mir das auch nur so vor, weil es den ganzen Tag grau in grau gewesen war.Man hatte keinerlei Sonne zu Gesicht bekommen und das deprimierte mich. Man konnte teilweise nicht einmal sagen wieviel Uhr es war, geschweige den welche Tageszeit. Doch zumindets der Abend hob sich etwas ab, es wurde dunkler, mehr aber auch nicht. Das ganze machte mich müde und so schleppte ich mich, mit recht wenig Lust nach unten zum Abendessen. ich fühlte mich schlapp und hatte eigentlich kaum Hunger, aber ich wusste das ich zumindest eine Kleinigkeit essen sollte. Da mir heute noch weniger als sonst nach Gesprächen war, hatte ich mich etwas weiter weg von den anderen gesetzt und aß stumm und den Blick auf meinen Teller gerichtet mein Essen. Wie immer blendete ich alles um mich herum aus und hoffte das mich auch alle in Ruh ließen, wie sie es auch sonst taten. Die meisten nahmen mich kaum wahr, ich war wie ein Gespenst, ein Panthom an diser Schule, viele sahen durch mich hindurch, aber das war mir gerade Recht. Ich mochte zu viel Kontakt nicht, hatte einen engen Kreis, dem ich vertraute und bei dem ich etwas auftaute,wenn auch nicht komplett, das konnte bei mir teilweise Jahre dauern, bis ich jemanden richtig vertraute.
Ich schob meinen leeren Teller von mir und erhob mich langsam von meinem Tisch, ich ging an den Tischen vorbei in Richtung Ausgang und steuerte dann die große Treppe an, während ich sie hochlief, wurde ich von einigen Schülern angerempelt, die mich mal wieder übersehen hatten, es gab keine Entschuldigung, sie liefen einfach vorbei und sahen wie immer durch mich durch.
Ich war froh als ich mein Ziel erreichte und schob mich schnell in das Musikzimmer. Ich machte mir nicht die Mühe, das Licht anzumachen, ich spielte am liebsten dunkel, da ich nicht auf die Tasten schauen musste. Ich begann zu spielen und und spürte wie die Anspannung von mir fiel und ich mehr und mehr entspannte. Ich verlor mich ganz in den Klängen des Klaviers und vergaß alles um mich herum, ließ mich von der Musik mittragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anastasia Pavlova
Schülerin - Gryffindor || Animagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 23.01.17

Charakterbogen
EP:
2035/2200  (2035/2200)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Mo 2 Apr 2018 - 20:46

Die Schwarzhaarige seufzte und aß ihr Brot zu Ende ohne auf die anderen zuachten. ,, Anastasia hast du noch was vor? Oder warum ist du so schnell?" fragte eine neugierige Erstklässlerin und sah die Russin an. Ana schüttelte den Kopf und stand auf. ,, Ich will nur etwas Ruhe haben. Dies braucht man mal." erklärte die Siebtklässlerin gelassen und zwinkerte der jüngerin Schülerin zu und verließ in einem gemütlichen Schritt den Saal. Als sie an die Große Treppe ankam schaute sie nach oben und grübelte wo sie hingehen sollte. Anastasia wollte nur ihre Ruhe und wusste direkt einen bestimmten Raum. Doch dafür musste die Russin in den Gemeinschaftsraum gehen und ihr wertvolles Instrument holen. Die Löwin rannte die Treppen hinauf bis in den 7 Stock und bog in Richtung des Gemeinschaftsraumes von Gryffindor. Sie stand vor dem Portal und sagte das Passwort um rein zukommen. Einen Moment später war die Siebtklässlerin in ihrem Schlafraum und hatte sie den Koffer ihre Stradivari in der Hand und verließ den besagten Raum. ,, Erst rein, dann raus. Man kann sich nie entscheiden in diesem Schloss." rief die Fette Dame, der Russin hinterher als sie wieder heraus ging. Doch Ana reagierte nicht darauf und ging in Richtung des Musikzimmer. Es dauerte einige Minuten bis die Löwin vor dem besagten Raum stand und eine Melodie zuhörte. // Es ist jemand schon drin.// dachte sich die Schwarzhaarige und öffnete die Tür leise und schaute in einen dunklen Zimmer. // Ohne Licht spielt die Person.// kam Ana im Kopf und ging lautlos hinein und holte ihre Geige aus dem Koffer heraus. Ana setzte sie an und schloss ihre Augen um die Melodie zuzuhören. Die Löwin begann mit zu spielen und man merkte ihre Gelassenheit an. Die Russin kannte die Melodie nicht doch improvisierte liebend gerne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nijura Ariana Magistra
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 11.08.15

Charakterbogen
EP:
2200/2400  (2200/2400)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Fr 6 Apr 2018 - 22:55

Ich spielte immer weiter, ließ die Melodie aus meinem Kopf heraus und fügte weitere Strophen hinzu ohne groß darüber nach zudenken. Vielleicht würde ich später diese Melodie aufschrieben, vielleicht würde sie aber auch nur einmal bespelt werden, das wusste ich oft nicht im vorhinein. Ich wollte mein Spiel jetzt nicht unterbrechen um zu schrieben, denn dann würde sicherlich einiges weg sein. Also spielte ich weiter und bemerkte nicht das jemand zu mir in den Raum kam, erst als die Klänge einer Geige erklangen, registrierte ich das ich nicht mehr alleine war. Innerlich zuckte ich zusammen und verhaspelte mich kurz beim spielen, woraufhin ich wirklich zusammen zuckte, ich mochte unmelodische Melodien nicht, das tat mir immer in den Ohren weh, weswegen ich mich schnell wieder auf mein Spiel konzentrierte und weiter spielte.
Ich musste wirklich zugeben, das ich das Zusammenspiel der beiden Instrumente mochte und fügte eine weitere Strophe hinzu, wobei ich darauf achtete das auch die Geige gut zur Geltung kam. Wer auch immer sich da zu mir gesellt hatte, beherrschte sein Instrument hervorragend und so entspannte ich mich wieder mehr und mehr und begann es sogar etwas zu genießen, das ich mit jemand anderem zusammen musizierte, das kam eher selten vor. Was sicherlich eher an mir lag, weil ich zu schüchtern und zu zurück haltend war um jemanden danach zu fragen.
Ich spielte die letzte Strophe zu Ende und ließ dann das lied langsam ausklingen bevor ich meine Hände zögerlich von den Tasten nahm und sie in meinem Schoß formte. Ich wusste nicht was ich nun tun sollte, es würde sicherlich wiede kein Ton über meine Lippen kommen, deswegen sah ich einen Moment nur scheu in die Richtung meiner Mitspielerin und erkannte das sie eine Gryffindor war und älter wirkte als ich, das war aber auch allesund so senkte ich schnell wieder meinen Blick, ich wollte nicht das sie sich angestarrt fühlte und sah auf die Tasten des Flügels, während ich leicht zitterte und einfach nur abwartend da saß und mir zeitgleich wünschte, nicht aufgehört zu haben zu spielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anastasia Pavlova
Schülerin - Gryffindor || Animagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 23.01.17

Charakterbogen
EP:
2035/2200  (2035/2200)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Mo 16 Apr 2018 - 0:20

Die Melodie war für die Siebtklässlerin sehr schön und reagierte nicht auf den kleinen Patzer von ihrer Mitspielerin und spielte einfach weiter. Sie achtete währenddessen darauf nicht zu dominant zu spielen und hielt sich zurück. Doch es dauerte nicht lange, da hörte die Klavierspielerin auf zu spielen und Ana brauchte einen kleinen Moment bis sie aufhörte zu spielen und zu ihrer jünger aussehende Mitschülerin zu schauen. Sie wirkte sehr nervös und dies verstand die Löwin nicht und legte ihre teure Geige in den Koffer. ,, Sry das ich einfach angefangen habe zu spielen, doch ich konnte nicht anders, wenn so eine gute Spielerin spielt." erklärte die Russin freundlich und lächelte breit. ,, Wenn ich gewusst hätte, dass es so eine talentierte Klavierspielerin gibt hätte ich dich in den Sommerferien mit zu meinen kleinen Auftritten mitgenommen." erläuterte Ana weiter und stand auf um das Licht anzumachen. ,, Du muss dich nicht verstecken." sagte die Schwarzhaarige und setzte sich wieder hin. Sie sah zur anderen Dame hin und sah sie sich genauer an. Die Löwin erkannte, dass die andere Dame aus dem Hause Ravenclaw kam und mindestens ein Jahrgang unter ihr war. ,, Also entschuldige das ich dies sage aber ich habe dich kaum hier in Hogwarts gesehen oder ausversehen übersehen. Wie heißt du wenn ich dich fragen darf? Ich heiße Anastasia und wie du siehst spiele ich gerne Geige." sprach die Gryffindor Schülerin frei und kicherte kurz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nijura Ariana Magistra
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 11.08.15

Charakterbogen
EP:
2200/2400  (2200/2400)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Mi 18 Apr 2018 - 0:28

Ich schien sie wohl mit meinem apruppten Ende etwas überrascht zu haben und sie spielte noch einen Moment weiter, was mich dazu brauchte nochmal tief durch zu atmen. Doch dann beendete sie das Spiel und redetet kurz darauf los, ich schluckte schwer und atmetet erneut tief durch, reden war wahrlich nicht meine Stärke und vorallem nicht mit fremden Personen, aber es war mehr als nur unhöflich nicht zu antworten "ich...ähm naja spiele normalerweise nicht vor Leuten" kam es mir sehr stockend über die Lippen. Ich starrte schnell wieder auf die Tasten und blinzelte dann erschrocken als sie das Licht anmachte und meine Hände verkrampften sich einen Moment, whärend ich erleichtert feststellte das ihre Gegenüber erstmal das reden übernahm. Behutsam versuchte sie die Verkrampfungen ihrer Hände zu lösen ohne das es der Gryffindor auffiel und sah dann schnell zu ihr rüber "naja die meisten übersehen mich gerne" meinte ich dann und senkte sehr schnell wieder meinen Blick. Ich wusste einfach zu gut wie man sich am besten unsichtbar machte und nicht auffiel. Aber heute hatte es nicht geklappt und nun hatte ich wohl eine kleine Konversation vor mir "Nijura, ich heiße Nijura aber die meisten nenne mich Niju" meinte ich und starrte immer noch auf die Klaviertasten, solange ich nicht zu ihr sah musste das mit dem sprechen doch eigentlich funktionieren oder nicht? Es war zumindest ein Versuch um sie nicht gleich wieder zu vertreiben "du spielst wirklich schön Geige" murmelte ich dann noch hinzufügend und warf ein Blick auf ihr Instrument, es war eindeutig eine teure Geige und sie war wunderschön, da war ich ja wirklich froh das ich mein zerfleddertes Notenheft nicht dabei hatte, denn das wäre mir sicherlich mehr als nur peinlich gewesen. Und trotzdem verfiel ich dann wieder in Schweigen,weil ich einfach nicht wusste was ich noch sagen sollte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anastasia Pavlova
Schülerin - Gryffindor || Animagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 23.01.17

Charakterbogen
EP:
2035/2200  (2035/2200)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Mi 25 Apr 2018 - 13:26

Die Russin merkte direkt, dass die Adlerin sehr schüchtern war und lächelte. ,, Das finde ich sehr schade, dass du nicht vor anderen spielst bei deinem Talent." erklärte die Siebtklässlerin und verstaute ihre Geige in den Koffer und stand auf. ,, Kannst du nochmal spielen und vergessen, dass ich da bin Niju. Denn dein Spiel war sehr schön." erläuterte Ana weiterhin und machte das Licht im Raum aus. Doch im selben Moment kam ein Geist in den Raum, der sich gestört gefühlt hatte. ,, Argh was macht ihr hier? Kriegt man keine Ruhe nach seinem Tod?" sprach der Geist gereizt und die Löwin lies das Licht wieder angehen. Anastasia erkannte den Geist sofort und rollte mit den Augen. Denn es war der Blutige Baron der im Musikzimmer schwebte. ,, Warum sind sie denn dann hier wenn sie ihre Ruhe haben wollen?" fragte die Löwin und schränkte ihre Arme zusammen und ging hinter Niju um ihr das Gefühl zu geben, dass sie nicht alleine ist. Der schwebende Geist sah zu den Schüler und schüttele mit dem Kopf. ,, Ihr kleinen Landratten hat mir nichts zu sagen. Ich bin da wo ich sein will und wenn ich Ruhe haben möchte dann ist es halt so und ihr seit leise." sagte der Geist und sah sich um. Ana hingegen lachte und strich sich durchs Haar. ,, Sie hasben uns nichts zu befehlen, denn du bist keine Lehrkraft." erläuterte die Löwin und sah zu dem streitlustigen Geist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nijura Ariana Magistra
Schülerin - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 11.08.15

Charakterbogen
EP:
2200/2400  (2200/2400)

BeitragThema: Re: Music for the soul   Mi 25 Apr 2018 - 21:31

Bei ihren Worten lächelte sie etwas und sah auf ihre Hände die wieder auf den Klaviertasten lagen, eine leichte Röte hatte sich auf ihren Wangen gebildet als sie das KOmpliment aussprach, oft wusste Niju nicht wie sie bei soetwas reagiern sollte, weswegen sie nur weiter den Blick gesenkt hielt und erstmal keine Antwort auf die Worte der Gryffindor gab. Als diese jedoch das Licht ausmachte und sie bat nochmals zu spielen, war sie doch sehr verwundert und zeitgleich fühlte sie sich geschmeichelt, weswegen sie leicht nickte und die Hände auf die Tasten legte. Gerade wollte sie beginen zu spielen als das Licht wieder anging und die beiden nun nicht mehr alleine waren. Allerdings stellte sich der Besucher nicht gerade als angenehmer Gastheraus, weswegen Niju auch schnell wieder die Hände von den Tasten nahm und mit leicht bangen Blick zu dem Geist aufsah. Doch die Gryffindor schien keine Angst vor dem Geist zu haben und gab ihm sogar kontra, während sie versuchte mich etwas kleiner zu machen, denn sie hatte etwas panik vor ihm und war froh als die Gryffindor beruhigend hinter sie tear und ihr etwas Schutz gab. So hoffte sie einfach das derr Geist bald wieder verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Music for the soul
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Deck der Shining Soul
» Maka Albarn + Soul Eater [Death Scythe]
» We fight for our Soul-ein "His Dark Materials"-RPG
» Wilson, Cheryl L. - Tairen-Soul Reihe - Teil 1 - Im Bann des Elfenkönigs
» Privi mit Maliera "Music is our life!"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Hogwarts :: Stockwerkübergreifend :: weitere Räume-
Gehe zu: