Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

24 Punkte

Slytherin

77 Punkte

Ravenclaw

76 Punkte

Hufflepuff

113 Punkte
____________

Orden

0 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte
Hauptplotevents:

Event:

Infos:


Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):





Zu Starten:
Verwandlung

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Good Night, Mrs Butterberry

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Warrick McMahon
Mitarbeiter - Ausschuss zur Beseitigung gefährlicher Geschöpfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 28.10.16

Charakterbogen
EP:
3800/4000  (3800/4000)

BeitragThema: Good Night, Mrs Butterberry   Di 9 Jan 2018 - 20:02

Warrick & Meadow / früher Herbst 2015 / Australien

Heimweh war schon immer wie ein Fremdwort für Warrick gewesen. Auf einer gewissen Ebene war er sich bewusst, dass dieser Begriff ein Gefühl beschrieb, einen Gemütszustand, der für Tränen und Einsamkeit und viele Telefonanrufe nachhause sorgte, aber er selbst hatte noch nie ein Problem damit gehabt, sein Elternhaus für viele Monate am Stück zu verlassen. Erst dann, wenn er nach langer Abwesenheit zum ersten Mal wieder australischen Boden betrat, die endlosen Landstraßen in praller Hitze befuhr, und sein T-Shirt schweißnass an seinem Körper klebte, trat stets und zuverlässig der Moment ein, in dem er einen Kloß im Hals verspürte, in dem er plötzlich von einem unbändigen Verlangen nach seiner Heimat gepackt wurde, so als sei er noch immer in England oder Amerika, völlig irrational und der Tatsache zum Trotz, dass er in diesem Augenblick wieder zurück war.
Diesmal jedoch hatte sich dieser Eindruck nicht eingestellt. Nach einem 12-Stunden-langen Flug und einer zusätzlichen Stunde an der Gepäckausgabe waren Meadow und Warrick überraschend von Uncle Cliff und seiner neuen Frau abgeholt worden, was der Beginn einer weiteren sechsstündigen Fahrt war, während deren Verlauf Warrick erschöpft aus dem Fenster die eintönige Landschaft beobachtet und sich gefragt hatte, wieso die Heimkehr nicht so spektakulär war wie sonst.

Vielleicht, weil diesmal ein Todesfall der Grund für das Familientreffen war, und sich in Warricks brandneu aussehendem Rucksack (ursprünglich für eine Backpackingtour gekauft und nie in Gebrauch genommen) neben ein paar T-Shirts und Unterhosen auch ein schwarzer Anzug befand, der jetzt mit Sicherheit zerknittert war.
Endgültig angekommen waren sie am späten Nachmittag, für die Geschwister aufgrund der Zeitverschiebung mitten in der Nacht. Das Haus kam Warrick wage bekannt vor, so wie ihm jedes Haus durchschnittlicher Größe und unspektakulärer Architektur irgendwie bekannt vorkam. Nach der Begrüßung der Handvoll bereits anwesenden Familienmitgliedern, die sich in einem Wohnzimmer versammelt hatten, das wie jedes andere Wohnzimmer jeder anderen alten Dame aussah, wurden Warrick und Meadow als die bis dato jüngsten Anwesenden prompt zum Teekochen verdonnert. Jetzt standen sie nebeneinander in der Küche, das Wasser sprudelte im Kessel, und Warrick hatte seiner Schwester soeben eine SMS seines Vaters vorgelesen, die ankündigte, dass ihre Eltern am Abend eintreffen würden, als ihm abrupt zwei Dinge bewusst wurden:
„Hast du eigentlich irgendeine Ahnung, wer gestorben ist? Und wo ist Gus?“

Der Anruf war erst vor zwei Tagen gekommen, sodass alles schnell hatte geschehen müssen. Die Flugtickets sandte Althea Meadow und Warrick per Mail zu, mutmaßlicherweise weil sie den beiden nicht vertraute, sich selbst darum zu kümmern, Meadow entschuldigte sie beide bei der Arbeit, und Warrick entfernte nach einem zweiten Anruf seiner Mutter Jeans und T-Shirt aus seiner halb bepackten Reisetasche und kaufte sich einen Anzug, der sich später als zu kurz herausstellen würde. Für eine Rücksprache mit Hubertus war keine Zeit gewesen, auch, weil Warrick eigentlich nur von seinem Bruder hörte, wenn er Hilfe brauchte oder ein Geburtstag anstand. Durch Altheas ständige Informationsweitergabe an alle Geschwister über deren Leben verspürten diese selten das Bedürfnis, einander anzurufen. Erst durch das Zusammenleben mit Meadow und seinem daraus resultierenden umfassenden Wissen über die Gewohnheiten und das Privatleben seiner Schwester war Warrick klar geworden, dass er all diese Dinge nicht schon immer gewusst hatte. Und über Hubertus wusste er eigentlich überhaupt nichts mehr, seit dieser vor vier Jahren ausgezogen war. Es war durchaus möglich, dass sein Zwillingsbruder nicht auftauchen würde, vorausgesetzt, Althea hatte ihm nicht auch ein Ticket geschickt – Gus wäre nie so verantwortungslos, einen Flug verfallen zu lassen.

Warrick goss Tee in sämtliche Tassen, die er im Küchenschrank gefunden hatte, da er annahm, dass sich die Anzahl der Menschen im Haus in kurzer Zeit verdoppeln würde, und blickte durchs Küchenfenster in den winzigen Garten, in dem jemand allem Anschein nach daran gescheitert war, Pflanzen in den unmenschlichen Temperaturen der australischen Sonne anzubauen, und erinnerte sich plötzlich daran, dass Althea jedes Jahr aufs Neue versuchte, englische Rosen in ihrem Garten zuhause zu pflanzen, obwohl diese bisher noch kein einziges Mal überlebt hatten. Sie weigerte sich, dem Wuchs mit Magie nachzuhelfen, und war uncharakteristisch wütend geworden, als Meadow vor zehn Jahren eines Nachmittags die Knospen magisch hatte sprießen lassen.
Damals hatte Warrick seine Mutter für verrückt erklärt. Heute, im gleichen Land und doch viele Stunden von seinem Elternhaus entfernt, beim Anblick von schief gelaufener Gartenarbeit, spürte er endlich den vertrauten Kloß im Hals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Good Night, Mrs Butterberry
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» House of Night
» Night School
» House of Night
» Holy Game: Good End or Bad End?
» Night's Kritzelecke

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Denkarium :: Neue Geschehnisse :: Andere Orte-
Gehe zu: