Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

24 Punkte

Slytherin

77 Punkte

Ravenclaw

76 Punkte

Hufflepuff

113 Punkte
____________

Orden

0 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte
Hauptplotevents:

Event:

Infos:


Gesucht:


Unterricht (Gruppe 2):



Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Duell, dass Audrey verlieren wird

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 6 Jan 2018 - 19:06

Sie brauchte eine Auszeit! Unbedingt! Sie hatte die letzten fünf Stunden mit Lernen zugebracht und verzweifelte. Eine Ablenkung musste her und zwar dringend. Sie konnte nicht mehr in diesem stickigen Raum sitzen und auf die Seiten der Bucher vor ihr starren, von denen die Buchstaben flossen und sie sich wieder und wieder die Augen reiben musste, um wieder scharf zu sehen. Sie nahm ihre Brille ab und schloss die Augen. Mit einem leisen Stöhnen lehnte sie sich zurück und ließ die Schultern kreisen.
Ein tiefer Atemzug. Dann noch einer, dann öffnete sie die Augen wieder und stand auf.
Ein Blick auf die Uhr sagte ihr, dass es in wenigen Minuten Mittagessen gab und anschließen würde sie in den Duellierclub gehen. Sie war schon länger nicht mehr dort gewesen, weil sie sich für ihr ZAG Jahr viel vorgenommen hatte, doch sie lag gut in der Zeit und ein bisschen Spaß würde ihr nicht schaden. Das bekam sie schließlich immer mal wieder von ihrer Schwester zu hören und die musste es schließlich wissen. Gut, sie hatte oft ein bisschen zu viel Spaß, und steckte ihre Nase viel zu selten in ein Buch, trotzdem liebte Audrey sie und befolgte ihren Rat gerne. Sie war schließlich keine Spaßbremse, sie hatte nur einfach ein Ziel und würde sich nicht davon abbringen lassen.

Nach dem Mittagessen stand Audrey auf und brachte ihre Sachen in ihren Schlafsaal. Sie würde nur ihrern Zauberstab brauchen, den sie sorgfältig in ihr Holster steckte, dass ihr ihre Mutter zu ihrem letzten Geburtstag geschenkt hatte. Sie warf einen Blick in den Spiegel. Sie sah wirklich ein wenig fertig aus - falls das für eine Halbveela denn möglich war. Sie hatte das Gefühl, ihre Haare und Augen wirkte stumpfer und ihr Gesicht hatte eine leicht ungesunde Farbe. Sie runzelte die Stirn und zog eine Schnute, dann straffte sie die Schultern und schüttelte den Kopf. Wen kümmerte es schon, wie sie aussah?
Erneut entschlüpfte ihren Lippen ein Seufzen, dann wandte sie sich ab und eilte in die Große Halle. Es war wirklich lange her, dass sie den Club besucht hatte und sie freute sich richtig drauf! Auf wen sie wohl heute alles treffen würde. Eigentlich war es ihr egal, sie wollte nur mal wieder die Aufregung eines kleinen Duells spüren und ihre Fähigkeiten testen. Hoffentlich war sie nicht zu eingerostet...


Zuletzt von Audrey Nott am Sa 13 Jan 2018 - 22:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 6 Jan 2018 - 20:01

Motiviert öffnete der Mannschaftskapitän der Adler die Tür, welche Zugang zu den Räumlichkeiten des Duellierclubs bot. Er war voller Tatendrang, da das soeben beendete Training seiner Mannschaft mehr als erfolgreich war und das Team gute Chancen darauf hatte den Quidditchpokal dieses Schuljahr an sich zu reißen. Die Freude über diesen Erfolg hatte Ryan schließlich in den Duellierclub getrieben. Die Atmosphäre der Bibliothek würde seiner momentanen Laune nicht gerecht werden. Ein gutes Duell war deutlich angebrachter. Zudem trug er noch die Hoffnung in sich, dass William ebenfalls im Club anwesend war. Der Hufflepuff war schon seit längerer Zeit sein Trainingspartner und zwischen den beiden stand stets eine freundschaftliche Konkurrenz. Sowohl auf der Duellbühne, als auch auf dem Quidditchfeld. Doch die Hoffnung wurde enttäuscht, als Ryan in den vollkommen leeren Raum trat. Es kam nur selten vor, dass sich niemand im Club befand. Doch heute schien einer dieser seltenen Tage zu sein. Etwas enttäuscht schritt der junge Zauberer durch den Raum, um einen Blick aus dem Fenster zu werfen und das Gelände von Hogwarts zu überblicken. Es raubte ihm einen Teil seiner Motivation, dass die Suche nach einem Duell erfolglos geblieben war und dennoch war er alles andere als unglücklich. Nichts deutete darauf hin, dass sich das erfüllte Leben des jungen Ravenclaws in einem Jahr vollkommen auf den Kopf stellen würde und nichts mehr so sein würde, wie er es in diesem Moment für selbstverständlich hielt.
Als er den Entschluss gefasst hatte die Zeit stattdessen in der Bibliothek zu verbringen, um sich stattdessen theoretisch weiterzubilden, öffnete sich die Tür des Raumes und schritte verrieten, dass er nicht länger alleine war. Erwartungsvoll schaute der Metamorphmagus zur Tür und schaute in das Gesicht von Audrey Nott. Oder war es doch Agnes? Er kannte die Zwillinge nur flüchtig aus dem Unterricht und konnte die Schwestern kaum unterscheiden. Erst der Blick auf die Uniform brachte Gewissheit. Ein Dachs. Es war demnach Audrey.
Erneut schaute sich Ryan in dem Raum um, so als wolle er überprüfen, ob wirklich niemand anwesend war, bevor er das Wort ergriff: "Das macht uns wohl zu Duellpartnern."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 6 Jan 2018 - 21:31

Mit zaghaften Schritten näherte sich Audrey der Tür des Duellierraums. Sollte sie anklopfen? Nein, sie war doch nicht im Unterricht, außerdem hörte sie keine Stimmen hinter der Tür. Sie öffnete und betrat zögernd den Raum. Er war leer. Bis auf einen einzelnen Schüler, groß und blond, der sich zu ihr umwandte. Es war Ryan Goodwill, ein Ravenclaw Schüler aus ihrem Jahrgang. Sie hatte noch nicht viel mit ihm zutun gehabt, doch sie wusste, dass er immer gute Noten hatte und der Kapitän der Qudditchmannschaft war.
Sie lächelte leicht, als er die Stimme erhob und schob sich die Brille wieder die Nase hoch. "Hallo. Wo sind denn all die anderen?", fragte sie zögerlich. Ihr war nicht ganz wohl dabei, dass sie die einzigen im Raum waren. Es wirkte irgendwie seltsam, dass der Club heute kaum besucht war. Doch sie schüttelte das Gefühl ab und trat vor. "Ja, es sieht wohl so aus.", fügte sie hinzu und ihr Lächeln wurde ein wenig unsicherer.
"Wollen wir... wollen wir direkt anfangen?", fragte sie und zog ihren Zauberstab. Jetzt, wo sie vor ihrem Gegner stand, war sie auf einmal der Meinung, dass es vielleicht keine so gute Idee war, sich mit Ryan zu messen. Er war vermutlich um einiges besser als sie, wenn nicht thoeretisch, dann bestimmt praktisch. Sie hatte nicht viel Praxiserfahrung und ging nicht regelmäßig zum Duellieren. Hoffentlich würde sie in den Tunnel abtauchen, sobald das Duell losging und instinktiv wissen, was zu tun war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 6 Jan 2018 - 22:19

"Wenn ich das wüsste." Nur selten hatte Ryan diesen Raum leer gesehen. Vermutlich erholten sich die anderen noch vom Mittagessen. Möglicherweise verhielt es sich mit dem Duellieren so, wie es sich auch mit dem Schwimmen verhielt und der Ravenclaw hatte davon noch nichts mitbekommen. Da sich die Anzahl der an Völlegefühl umgekommenen Duellanten jedoch in Grenzen hielt, war Ryan bereit, um dieses Risiko einzugehen. Die Gefahr eines Krampfes in Kauf nehmend stieg der Mannschaftskapitän also auf die Duellbühne und wartete darauf, dass auch die Hufflepuff ihre Position einnahm.
Er hatte noch kein Duell gegen Audrey ausgetragen und kann sich auch nicht daran erinnern, dass er sie jemals während eines Duells beobachtet hätte. Ihre Taktik war ihm also vollkommen unbekannt, was definitiv Spannung versprach.
"Auf Publikum warten wäre vermutlich vergeblich", entgegnete der Ravenclaw amüsiert, als er den Kirschholzstab mit dem Einhornhaarkern hervorholte. Es war immer noch das selbe Zauberholz, welches er bei seiner Einschulung erhalten hatte und es hatte bisher gute Dienste geleistet.
Als auch die Mitschülerin bereit war, wurde das Duell durch die obligatorische Verbeugung eröffnet, bevor der Ravenclaw eine defensive Position einnahm. Direkte Angriffe hatten sich bisher nur dann als erfolgreich erwiesen, wenn er seinen Gegner gekannt hatte und einschätzen konnte. In einem Fall wie diesem war es taktisch klüger defensiv zu bleiben, die gegnerische Taktik kennen zu lernen und durch gezielte Konter den Sieg zu erringen. Tricks hatte er im Training mit William genug gelernt, um die Gegnerin überraschen zu können. Wichtig war es den Zeitpunkt abzupassen, in welchem die Hufflepuff angreifbar war und den Angriff nicht voraussehen konnte. Ryan betrachtete Audrey also mit einem provozierenden Blick, um ihr den ersten Angriff zu überlassen. Er war bereit diesen abzuwehren, oder sogar zu seinem Vorteil zu nutzen. Welche Option zu wählen war, würde erst die Art des generischen Angriffs verraten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 6 Jan 2018 - 23:16

Audrey folgte ihrem Mitschüler auf die Bühne und lächelte leicht. "Nein, vermutlich nicht." Sie atmete einmal tief durch, rückte - wie immer, wenn sie nervös war - ihre Brille gerade und verbeugte sich tief. Sie wollte auf keinen Fall unhöflich wirken. Als sie sich wieder aufrichtete, war Ryan bereits in Kampfstellung gegangen.
Sie beobachtete ihn. Er war groß, aber sie wusste vom Quidditch, dass er schnell war. Er wirkte bereit, aber defensiv, um sich erst ein Bild von Audrey machen zu können. Sie hatte eigentlich vor, das gleiche zu tun. Sollte sie es darauf ankommen lassen? Es einfach aussitzen, bis einer von beiden ungeduldig wurde? Sie hatte es nicht so mit Geduld, vermutlich würde sie also sowieso zu erst angreifen. Dann konnte sie das auch jetzt schon tun.
Sie konzentrierte sich. Für ein paar Sekunden sammelte sie ein paar ihrer Flüche im Geiste zusammen, die ihr brauchbar erschienen. Dann ließ sie eine kleine Salve los, um mal seine Verteidigung zu testen. Ohne auf das Ergebnis zu achten, warf sie ihm mit schnellen Bewegungen mehrere Schockzauber und zwei Beinklammerflüche entgegen. Sollte er erst einmal sehen, wie er damit klar kam.
Sobald sie den letzten Fluch abgefeuert hatte, zog sie ihre eigene Verteidigung hoch. Ein gemurmelter Protego materiallisierte sich vor ihr und sie ging hinter ihm in Deckung. Ob er sie genug provoziert hatte, um nun selbst anzugreifen? Sie hatte keine Lust, das Duell alleine bestreiten zu müssen. Ihre Geduld würde das nicht mitmachen und irgendwann würde ihr deshalb ein Fehler unterlaufen. Bisher hatte sie es noch nicht geschafft, ihre Geduld zu bewahren, auch wenn ihr schon mehrfach gesagt wurde, dass sie das in einem richtigen Duell, das Leben kosten konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   So 7 Jan 2018 - 0:00

Auch Audrey schien zu zögern. Es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass ein Duell zunächst zu einem Duell der Geduld wurde. Doch diese schien den Dachs sehr schnell zu verlassen. Doch obwohl sie den ersten Angriff übernahm, ließ sie sich nicht dazu hinreißen eine spezielle Taktik auszuspielen. Sie beschäftigte den Ravenclaw zunächst mit einigen Salven an Flüchen, welche nicht besonders schwierig abzuwehren waren. Ihr Vorgehen war klug. Sie zwang Ryan dazu einzugreifen. Zwar überforderten ihn die Zauber bei weitem nicht, aber sie beschäftigten ihn und er musste sie mit einem Schildzauber wirkungslos machen. Das gab der Hufflepuff die Chance ihre Verteidigung auszubauen und lockte Ryan gleichzeitig aus seiner defensiven Haltung heraus.
Ryan trat einen Schritt vor, nachdem die Flüche der Gegnerin abgewehrt wurden. "Avis", sprach er fast nebensächlich, wodurch einige beschworene Vögel begannen ihn zu umkreisen. Die Vögel ignorierend schaute Ryan sich im Raum um, ohne dabei die Hufflepuff aus dem Blick zu verlieren. Um die junge Hexe zu verunsichern, betrachtete er sie mit einem entschlossenen Lächeln, während er den Zauberstab hob und einen der Wandteppiche in die Luft hob. Eine langsame Bewegung lies den Teppich direkt über die Hufflepuff schweben, während die Vögel weiterhin ihre Kreise um den Ravenclaw zogen. Jetzt musste es schnell gehen. Er wollte die Gegnerin vor eine Wahl stellen und er war sehr interessiert wie sie sich entscheiden würde. Der Schwebezauber endete, wodurch der Teppich auf sie herabfallen sollte. Gleichzeitig richtete er den Stab auf Audrey und Sprach entschlossen: "Oppugno!" Die beschworenen Vögel schossen wie Pfeile auf die Schülerin zu und Ryan richtete den Stab erneut auf den Teppich. "Duro!" Sollte der Teppich auf Audrey hinabfallen, ohne dass sie sich schützte, würde dieser steinhart werden und sie somit umfesseln und bewegungsunfähig machen. Sollte sie ihn jedoch abwehren, würde kaum noch Zeit bleiben, um die Vögel in die Flucht zu schlagen. Doch vielleicht überraschte sie ihn auch und war schnell genug, um beiden Angriffen zu entkommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   So 7 Jan 2018 - 1:17

Audreys Blick war einzig und allein auf Ryan gerichtet. Würde er aus seiner Verteidigung heraus kommen? Sie wich ein wenig zurück. Je größer die Distanz zu ihm, desto länger hatte sie für eine Reaktion. Ihre Augen wanderten zu seinem Gesicht. Normalerweise zeigte sich eine Aktion, bevor sie ausgeführt wurde, auf dem Gesicht des Gegners. Mit einem lässigen Schlenker seines Zauberstabs ließ Ryan ein paar Vögel erscheinen, die um seinen Kopf schwirrten. Er machte sich nicht einmal die Mühe, den Zauber zu verstecken. Stattdessen begann er zu lächeln.
Unsicherheit durchströmte Audrey. Hatte sie bereits jetzt etwas übersehen? Dann bewegte sich einer der Wandteppiche auf sie. Ein Doppelangriff also. Gut, sie wusste noch, was sie zu tun hatte. Sie wartete. Beide Objekte würden von oben kommen, sie brauchte nur einen Zauber, der beide Angriffe traff und abblockte. Noch immer wartete sie. Erneut blickte sie in Ryans Gesicht. Einen kleinen Moment noch. Dann, ließ der Ravenclaw seine Vögel auf sie los und den Teppich fallen.
Mit ihrer ganzen Kraft sprang sie nach hinten, ihr Zauberstab in die grobe Richtung des Teppichs gerichtet. "Confringo!", rief sie und rollte sich auf dem Boden ab, während über ihr der Teppich explodierte. Als sie sich wieder aufrichtete, bohrte sich ein spitzer Schnabel in ihren Arm. Einer der Vögel hatte die Explosion überlebt.
Mit schmerzverzerrtem Gesicht zog sie wieder einen Schutzschild um sich hoch. Mit einem raschen Lähmungszauber ließ Audrey den Vogel erstarren und schleuderte Ryan im nächsten Moment einen Flederwicht-Fluch entgegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   So 7 Jan 2018 - 18:57

Ryan zog beeindruckt die Augenbrauen hoch, als Audrey erst mit viel Geschick die Position wechselte und dann mit nahezu perfektem Timing beide Angriffe in einer Explosion zunichtemachte. Ryan hatte mit dieser Kombination nicht selten ein Duell für sich entschieden. Doch die Hufflepuff schiene definitiv nicht zu der Sorte der leichten Gegner zu gehören. Zwar wurde sie noch von einem der Vögel erreicht, konnte diesen jedoch auch schnell ausschalten. Ein anerkennendes Lächeln ging von dem Ravenclaw aus, bevor er sich wieder defensiver positionierte. Denn er war sich sicher, dass der nächste Angriff nicht lange auf sich warten lassen würde und damit lag er auch richtig.
Flederwichte. Sie waren seinen Vögeln ähnlich, übertrafen diese aber an Intelligenz und List. Zudem waren sie dazu in der Lage sehr unangenehme Dinge mit einem anzustellen, wenn man sich nicht rechtzeitig zur Wehr setzte. Entschloss riss Ryan daher den Zauberstab hoch, um den angreifenden Biestern einen Flammenstrahl entgegenzusetzen. Unangenehme gequälte Geräusche gingen von den Biestern aus, als diese sich in den Flammen auflösten. Die Flammen waren effektiv, aber sie hatten den Nachteil, dass sie Ryan den Blick auf die angreifenden Wesen raubten. Als das Feuer endete, musste er daher feststellen, dass zwei der Flederwichte es überstanden hatten und ihm nun gefährlich nahe waren. Eine Notlösung musste her. Sofort ließ der Adler sich fallen und lag nun auf dem Bauch, den Blick weiterhin in Audreys Richtung gerichtet. Die Wichte schossen über ihr Ziel hinweg, während Ryan Audrey einen Schockzauber entgegenwarf. Dieser sollte bloß der Ablenkung dienen, denn direkt danach drückte er sich wieder hoch, um in einer Drehung erst die Wichte hinter sich mit einem Schockzauber auszulöschen und im nächsten Augenblick wieder seine Gegnerin im Blick zu haben.
Er machte nicht den Fehler eine Pause zu machen. Die Hufflepuff hatte bewiesen, dass sie zu kreativen Lösungen fähig war, sobald er ihr Bedenkzeit ließ. Ob sich das unter Druck änderte, galt es nun herauszufinden. Eine Salve Schockzauber sollte sie weiter beschäftigen. „Flos-plectus!“ Der Zauber sorgte dafür, dass aus hölzernen Untergründen Ranken hervortraten, die das Ziel fesseln sollten und somit bewegungsunfähig machten. Aus der Duellbühne schossen eben diese Ranken hervor, während Ryan eine weitere Salve an Schockzaubern abgab und sich bereit machte, um die Hufflepuff im richtigen Moment, sofern dieser kommen sollte, mit einem Zauber zu entwaffnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Di 9 Jan 2018 - 22:08

Sie erlaubte sich ein leises Lächeln. Es tat gut zu sehen, dass sie auch einen Treffer gesetzt hatte und Ryan nicht alle Flederwichte mit seinem Feuer erwischt hatte. Sie wollte gerade einen vernichtenden Schlag setzen, als Ryan sich zu Boden fallen ließ, sie dadurch ablenkte und ihr einen Stupor entgegen jagte. Sie konnte ihn zwar mit einem raschen Schlenker ihres Zauberstabs abwehren, doch Ryan stand schon wieder und jetzt griff er erneut an.
Mit ein wenig Mühe wich Audrey den Schockzaubern aus, oder blockierte sie, doch mit den Ranken hatte sie nicht gerechnet. Ihre Beine verfingen sich in den Pflanzen, als sie einen Schritt zurück machen wollte und sie kam ins Straucheln. Die nächste Ladung roter Zauber schoss auf sie zu und nur durch die zusätzliche Kraft ihrer kurz aufflammenden Verzweifelung war ihr Protego stark genug, um sie aufzuhalten.
Plötzlich verlor sie den Boden unter den Füßen. Noch im Fallen ließ Audrey einen Strahl Wasser auf Ryan zu schießen und versuchte anschließend, einen Eiszauber zu wirken, doch sie bekam das Ergebniss ihrer Kombination nicht mehr mit, als sie sich schmerzhaft auf den Hintern setzte und sich die Ranken immer fester um ihre Beine wickelten. Verdammt. Sie hätte sich vielleicht erst um die Pflanze und dann um Ryan kümmern sollen. Nun war es eventuell zu spät, denn die ersten Schlingen wandten sich um ihr Handgelenk und der Brandzauber, den sie verwenden wollte, um sie zu lösen, schoß an der Pflanze vorbei und bohrte sich mit einem Zischen neben ihrem Bein ins Holz der Bühne.
Wut flackerte in ihr auf. Sie würde nicht wegen einer blöden Pflanze verlieren. Sie kämpfte weiter, doch je stärker sie sich wehrte, desto enger schnürte sie sich und ihre Beine konnte sich schon nicht mehr bewegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Di 9 Jan 2018 - 23:31

Zunächst beobachtete Ryan die Situation, in welche er Audrey gebracht hatte, gespannt. Ein zuversichtliches Lächeln legte sich auf seine Lippen, als die erste Ranke nach der Gegnerin griff und es ihr somit deutlich erschwerte den folgenden Angriff abzuwehren. Das Lächeln verging jedoch sehr schnell, als Ryan vollkommen unerwartet von einem Wasserschwall getroffen wurde. Er hatte nicht damit gerechnet, dass die Mitschülerin in ihrer Momentanen Lage einen Angriff durchführen würde. Er war sich sicher gewesen, dass der Kampf gegen die Ranken Vorrang haben würde. Doch genau diese Annahme wurde ihm nun zum Verhängnis. Es blieb nämlich nicht dabei, dass seine Kleidung mehr als nur oberflächlich durchnässt war, sondern steigerte sich noch in sofern, dass Audrey das Wasser nun gefrieren lassen wollte. Eine durchaus interessante Kombination, für welche Ryan aufgrund der Kälte aber kaum Begeisterung zeigen konnte. Seine Kleidung wurde so hart, das Bewegungen kaum noch möglich waren. Sogar die nassen Haare begannen einzufrieren. Er war angreifbar, aber die Gegnerin hatte scheinbar nicht die Möglichkeit, um diese Situation auszunutzen. Sie hatte die Ranken vernachlässigt und zu Ryans Glück rächte sich diese Entscheidung nun.
Da er sich nicht selbst entzünden wollte, durchbrach er die Unbeweglichkeit zumindest teilweise durch Körperkraft. Das Eis gab langsam der Wärme des Raumes und seines Körpers nach, so dass er sich schon bald wieder vollkommen frei bewegen konnte. Der Kampf zwischen Audrey und den Ranken hatte noch immer kein Ende gefunden. Die Zeit zu nutzen, um die Kleidung trocken zu zaubern wäre reine Eitelkeit gewesen, auf welche Ryan verzichten wollte. Stattdessen nutzte er die mangelnde Aufmerksamkeit der Hufflepuff, um erneut einen Zauber gegen sie zu richten. "Expelliarmus!" Eine Entwaffnung würde das Duell beenden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Mi 10 Jan 2018 - 18:42

Aus den Augenwinkeln konnte Audrey kurz beobachten, wie Ryan, zu Eis erstarrt, auf der Bühne stand und sich nur langsam befreien konnte. Immerhin hatte sie getroffen. Dann schlang sich plötzlich eine der Ranken um ihren Hals und wahre Panik erfasste sie. Wenn sie die Pflanze nicht los wurde und Ryan sich nicht befreien konnte... Würden die Ranken sie weiter würgen bis sie irgendwann den Tod fand? Die Furcht war in ihren Augen zu sehen und verzweifelt versuchte sich wieder einen Brandzauber auf die Lianen zu richten, doch der Zauber, auch wenn er einen der Zweige durchtrennte, bohrte sich in ihren Bauch und ließen ihre Schuluniform rauchend und schwelend zurück. Die Haut darunter warf Blasen und Audrey gab einen röchelnden Schrei von sich. Dann flog ihr der Zauberstab aus der Hand.
Mittlerweile war sie komplett an die Holzplanken gefesselt und konnte nur noch an die Decke starren. "Ryan!" Sie keuchte verzweifelt seinen Namen und kämpfte gegen die Bewusstlosigkeit an. Ihr Sichtfeld wurde ein wenig verschwommen und sie hatte das Gefühl, es würde langsam in sich zusammen schrumpfen und sie im Dunkeln zurücklassen. Ryan... Rief sie ihn noch oder konnte sie schon nicht mehr sprechen... Sauerstoff... Hil... fe... Dann war alles schwarz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Do 11 Jan 2018 - 21:36

Nachdem Ryan sich aus der eisigen Falle befreit hatte, ging alles sehr schnell. Die Ranken breiteten sich weiter aus und Audrey leistete bestmöglichen Widerstand. In dem Moment, in welchem der pflanzliche Zauber die Hufflepuff zu würgen begann, war auch dem Ravenclaw klar, dass das Duell beendet war und das Ganze kein Spaß mehr war. Er rannte über die längliche Bühne, um die hilfesuchende Mitschülerin zu erreichen. "Nein....!", wollte er sie noch abhalten, als sie den Brandzauber bereits entfesselt hatte und sich somit selber schwere Verletzungen zugefügt hatte. Die Ranken basierten auf Ryans Zauber, weshalb er ihn mit einer schnellen Geste beenden konnte. Er war nah genug an Audrey herangekommen, um die mittlerweile Ohnmächtige Hexe aufzufangen, bevor diese auf den Boden aufschlug.
Ryan hielt den ohnmächtigen Körper fest und legte Audrey dann vorsichtig ab. Kurz vergewisserte er sich, dass die Hexe noch atmete, bevor er die verbrannte Haut betrachtete. Der Fünftklässler konnte Audrey nicht helfen und er wollte es auch gar nicht versuchen. Zu groß war die Angst, dass er den Schaden noch verschlimmerte. Ohne noch lange nachzudenken, hob er die ohnmächtige Schülerin erneut hoch, um sie auf diese Weise bis in den Krankenflügel zu transportieren. Die Hexe war leicht genug, um sie problemlos bis ans Ziel zu tragen. Dort wurde der Schüler sofort dazu aufgefordert das Mädchen in einem der freien Betten zu platzieren, bevor er zurücktreten musste, damit der Heiler seiner Arbeit nachgehen konnte.
Gekonnt angewendete Heilzauber entfernten die Brandwunden narbenlos und auch den Schaden der Ranken hatte der Fachmann schnell behoben. Ryan wurde versichert, dass die Mitschülerin schon bald wieder aufwachen würde. Natürlich blieb auch die obligatorische Standpauke nicht aus, welche der Mannschaftskapitän durchaus verdient hatte. Noch nie war ein Duell derart eskaliert, weshalb Ryan selbst ein wenig geschockt von der Auswirkung seiner Zauber war. Er hatte nie vorgehabt die Hufflepuff ernsthaft zu verletzen.
Der Ravenclaw hatte einen Stuhl am Bett der schlafenden Schülerin platziert, um sich zu ihr setzen zu können. Er wollte sie nicht alleine lassen. Schließlich war es seine Schuld, dass sie überhaupt in dieser Situation war. Umso erleichterter war er, als das Mädchen die Augen öffnete und somit aus ihrem Schlaf erwachte. „Hey, wie geht es dir?“, empfing er sie mit einem erleichterten Lächeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Do 11 Jan 2018 - 23:14

Audreys Augenlider flatterten. Die Decke bewegte sich. Über ihr ein besorgtes Gesicht. War das Ryan? Dunkelheit. Dann sah sie wieder auf. Ja. Ryan. Was tat er hier? Wo war sie? Was war passiert? Warum fiel ihr das Atmen schwer? Warum tat ihr Bauch weh? Erneut Dunkelheit. Das Schwanken wurde stärker. Ihr wurde übel, dann verließen sie auch ihre anderen Sinne wieder und sie sank wieder in Ryans Arme.
Als sie das nächste Mal die Augen öffnete, blickte sie in das Gesicht eines Heilers aus dem Krankenflügel. Der Krankenflügel? War sie im Krankenflügel? Noch immer hatte sie keine Orientierung, keine Erinnerung. Sie wollte sich aufrichten, doch der Heiler drückte sie wieder auf das Bett und bedeutete ihr ruhig zu bleiben, doch da war sie schon wieder weg.
Erst als sie das dritte Mal erwachte, gelang es ihr, länger als ein paar Sekunden bei Bewusstsein zu bleiben. Mit verschwommenem Blick richtete Audrey sich auf und sah sich um. Sie erkannte nicht viel, doch jemand saß neben ihr. Sie tastete nach ihrer Brille, konnte sie jedoch nirgends finden. Erst als der Mensch neben ihr sprach, erkannte er ihn. Es war Ryan. Sie rieb sich die Augen, doch ihr Blick blieb unklar.
"Was... Was ist passiert? Wo bin ich?" Ihre Stimme klang heiser und ihre Hand wanderte automatisch zu ihrer Kehle. Die Ranken... Sie erinnerte sich. Sie hatte gegen diese Pflanze gekämpft... Ihr... Ihr Bauch! Sie bekam große Augen und riss die Decke zurück. Fluchend betastete sie ihre Haut. Sie konnte nichts erkennen und fühlte keine Wunde. War sie nicht mehr verletzt oder konnte sie sie nur nicht finden?
"Meine Brille...", murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryan Goodwill
Auszubildender Auror || Metamorphmagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
5496/5600  (5496/5600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 13 Jan 2018 - 17:48

Die Frage des Ravenclaws wurde nicht beantwortet. Stattdessen begegnete Audrey ihm mit Verwirrung. Ein verständlicher Zustand, wenn man ihren Zustand bedachte. Sie war orientierungslos und Ryan konnte ihr womöglich dabei helfen etwas Klarheit zu erlangen. "Du bist im Krankenflügel. Das Duell ist etwas aus dem Ruder gelaufen." Und zwar weil Ryan seinen Angriff nicht richtig kontrolliert hatte. Eine Entschuldigung war mehr als angebracht. "Es tut mir leid. Ich wollte dich nicht verletzen." Er kannte Audrey nicht besonders gut, aber das Mädchen hatte nie den Eindruck gemacht, als wäre sie besonders nachtragend. Ob diese Einschätzung der Realität entsprach, würde Ryan schon bald herausfinden.
Erst der Hinweis der Hufflepuff erinnerte den Adler daran, dass er ihre Brille nicht mitgenommen hatte. Sie hatte sie im Duellierclub verloren und Ryan wollte sie schnellstmöglich in den Krankenflügel bringen, weshalb er die Brille vollkommen ignoriert hatte. Nachdem er versichert hatte, dass er bald wieder zurückkommen würde, eilte der Ravenclaw mit schnellen Schritten durch das Schloss, um die Sehhilfe der Mitschülerin an sich zu nehmen und sie zurück zu ihr in den Krankenflügel zu bringen. Dort angekommen übergab er Audrey die Brille, bevor er es noch einmal mit seiner Frage versuche: "Wie fühlst du dich?"
Bisher hatte der Schüler bei jedem Duell versucht stärker zu werden. Seine gesamten Anstrengungen galten dem erschaffen mächtigerer Angriffe. Das hatte offensichtlich auch funktioniert. Doch desto stärker ein Zauber ausgeführt wurde, umso schwieriger war es diesen unter Kontrolle zu halten. Diese Kontrolle hatte Ryan zu sehr außer acht gelassen, wie er im Duell gegen Audrey feststellen musste. Es war ein Jammer, dass er das auf diesem Weg erfahren musste, aber es war auch ein Weckruf. Er musste etwas an seinem Training ändern, damit er nicht wieder Schäden verursachte, welche gar nicht seinem Vorhaben entsprachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Audrey Nott
Schülerin - Hufflepuff || Halb-Veela
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 04.01.18

Charakterbogen
EP:
2464/2600  (2464/2600)

BeitragThema: Re: Duell, dass Audrey verlieren wird   Sa 13 Jan 2018 - 22:58

Erst als Ryan ihr ihre Brille reichte und sie wieder sicher auf ihrer Nase saß, beruhigte sie sich ein wenig. Sie war im Krankenflügel, ihr Bauch war verheilt, wie sie nun beruhigt feststellte und keine Ranken schlangen sich tödlich und grausam um ihren Körper. Sie lächte schwach zu Ryan hoch. "Alles gut. Ich bin ja noch heil.", beantwortete sie seine Entschuldigung, die er schon geäußert hatte, bevor er ihre Brille geholt hatte.
"Danke.", meinte sie. "Und es war wohl nicht wirklich deine Schuld. Ich hab Mist gebaut. Ich hätte selbst wissen müssen, dass es soweit würde kommen können.", fügte sie noch hinzu. Sie setzte sich ein wenig aufrechter hin und nahm das Glas Wasser, das auf ihrem Nachttisch stand. Sie trank einen großen Schluck und stellte es wieder weg.
Was sollte sie jetzt sagen? "Ich... danke, dass du mich hierher gebracht hast...", murmelte sie, gerade als ein Heiler an ihrem Bett erschien. "Ah, du bist wach. Gut! Ich muss mich ein wenig um dich kümmern, bevor ich dich gehen lassen kann." Er sah zu Ryan. "Du bist fertig hier. Sie braucht Ruhe!", mahnte er den Ravenclaw mit strengem Blick und zog ohne Umschweife den Vorhang um Audreys Bett zu.
"Danke nochmal!", rief sie durch den Vorhang, dann wurde sie von dem Heiler weiter behandelt und ließ es mit einem Seufzen über sich ergehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Duell, dass Audrey verlieren wird
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» weil ich jeden Tag die Hoffnung habe,dass er anrufen wird
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» ... ich Angst habe, dass er mich vergisst
» . . . mir täglich mehr bewusst wird, was ich will . . .
» Wird sie sich melden?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Denkarium :: Erinnerungen :: Hogwarts-
Gehe zu: