Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

38 Punkte

Slytherin

111 Punkte

Ravenclaw

61 Punkte

Hufflepuff

127 Punkte
____________

Orden

114 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte

Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):





Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 Glaubst du mir - auch wenn du die Umgebung anders wahr nimmst...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Catherine Rose
Gast



BeitragThema: Glaubst du mir - auch wenn du die Umgebung anders wahr nimmst...   Do 25 Mai 2017 - 19:19

Catherine wanderte über den Weg zum Schloss. Sie genoss die frühe Nachmittagssonne auf ihrem Gesicht. Es war zwar nicht sehr warm, aber zumindest trocken. Sie ließ ihren Blick über den See schweifen. Was wohl alles dort lebte? Ein neugieriges Lächeln umspielte ihre Lippen. Irgendwann würde sie mal dort tauchen gehen. Heute hatte sie Glück gehabt. Sie war mal wieder im Wald gewesen. Diesmal war sie nicht so weit rein gegangen, nicht solange die Tiere so schnell von natürlichem auf aggressives Verhalten umsprangen. Sie hatte keine Angst, aber man musste es nicht drauf anlegen. Außerdem wollte sie kein Wesen unnötig stören oder aufschrecken. Als sie am Schloss ankam blieb sie kurz stehen. Sie hielt noch einmal das Gesicht in die Sonne, schloss die Augen und lächelte sanft. Ihr Lächeln konnte eine bezaubernde Wirkung haben, wenn sie es wollte. Aber manchmal hatte es es auch, wenn sie nicht wollte. Als sie die Augen öffnete traf ihr Blick den Blick eines anderen Schülers der etwas treudoof sie anstarrte. Sie zuckte leicht, wandte den Kopf ab und ging zügig ins Schloss. Bitte nicht schon wieder, fluchte sie innerlich.
Nach einigen Metern beruhige sich ihr Schritt. Ihre Schritte waren wieder wie immer, es machte den Anschein sie würde über den Boden schweben, so sanft glitt sie dahin. Ihre Gedanken schweiften wieder ab. Stieg in den 4. Stock hoch. Sie musste noch die Aufgaben für Geschichte der Zauberei machen und hatte eigentlich nicht die geringste Lust dazu. Definitiv nicht ihr Lieblingsfach! Deswegen schob sie es auch schon seit dem Mittagessen vor sich her. Eigentlich wollte sie schon nach dem Essen gegangen sein, da war ein Ausflug doch interessanter gewesen... und so kam das eine zum anderen. Sie seufzte leicht.
Als sie die Bibliothek betrat sah sie sich erst mal um. Viel war nicht los. Wer konnte es den Schülern verübeln. Bei der Wetterlage momentan sollte man wirklich jeden schönen Tag ausnutzen. Morgen könnte schon ein Schneesturm kommen. Sie legte ihre Tasche auf einem Tisch am Fenster ab und wollte gerade ihr Buch heraus kramen da erkannte sie Taemin. Oh da ist ja noch jemand fleißig? dachte sie sich und grinste. Sie beobachtete wie er nach ein paar Büchern suchte. Leise ging sie auf ihn zu. „Hey Taemin. Was machst du denn?“ fragte sie und strahlte ihn freudig an. Sie fühlte sich wohl bei dem Löwen, weil er sie akzeptierte wie sie war und nie nervte. Zudem hatte ihre Aura keine Wirkung auf ihn, selbst dann nicht, wenn es wieder mal passierte, dass sie es ungewollte auslöste. Sie setzte sich auf den Tisch neben ihm und beobachtet ihn. „Du hast aber viel vor!“ stellte sie lächelnd fest, als sie den Bücher'haufen' sah.
Nach oben Nach unten
Taemin Moon
Schüler - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 20.05.17

Charakterbogen
EP:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Glaubst du mir - auch wenn du die Umgebung anders wahr nimmst...   Fr 26 Mai 2017 - 14:46

Zumindest vor dem Wochenende wollte er alle wichtigen Hausaufgaben erledigt wissen, so hatte es sich der 181 Zentimeter große Koreaner zumindest vorgenommen. Das ihm gut und gerne mal jemand dabei einen Strich durch die geplante Rechnung machte, sollte nichts neues sein. Er ließ sich nur schwer und ungerne von seinen Plänen abbringen, wenn es keine wirklich gute Begründung für ihn gab. Und heute zu dieser Uhrzeit war die Bibliothek weniger gefüllt als sonst, da einige Klassen noch Unterricht hatten und der andere Teil bereits Freizeit genoss. Nur verbrachten die Wenigsten von ihnen diese eben in jenen Räumen, die Taemin stets dann aufsuchte, wenn er wusste, dass kaum jemand hier war. So wie in diesem Moment.Die Kapuze des weißen Hoodies lag locker auf seinem Kopf, womit er kaum mehr auffiel. Außer eben jenen Menschen, die ihn kannten und dessen Gesellschaft er akzeptieren konnte. Das er nicht der Gesprächigste war störte ihn absolut nicht; war er doch recht froh darüber, wenn er meistens seine Ruhe vor seinen Mitschülern hatte. So wie jetzt, wo er sorgfältig und konzentriert damit beschäftigt war, alle Bücher zusammenzutragen, die er für seine Hausaufgaben benötigen würde. Es waren nicht viele, aber wer ihn kannte wusste, wie ehrgeizig der Koreaner veranlagt war. Er würde solange an den Aufgaben sitzen, bis ihn letztlich die Bibliothekarin raus schmiss oder einen seiner wenigen Freunde doch noch erwischte. Taemin hatte sich einen kleineren Ecktisch ausgesucht, der verdeckt zwischen einigen Regalen stand, während er mit den Fingern über die Bücherrücken im Regal fuhr, während er leise murmelnd die Titel der jeweiligen Bücher aufzählte. Zumindest solange, bis er eine ihm nur allzu bekannte Stimme vernahm. Ohne aufzublicken angelte er nach dem kleinen Buch, zog es aus dem Regal und trat mit diesem an den Tisch, wo er sich hinsetzte und nun Catherine mit einem kurzen Blick bedachte. "Hausaufgaben erledigen sich nicht von alleine." Dann zog er die ersten Bücher zu sich heran, ehe er sich kurz durch das verstrubbelte dunkle Haar fuhr. "Hast du Geschichte der Zauberei fertig?" fragte er. Manchmal lernten sie gemeinsam, wenn sie nicht sogar gleich zusammen die Hausaufgaben machten. Sie konnte sich ihm ja anschließen; er wäre zumindest erfreuter über ihre Anwesenheit als über eine, mit der er gar nichts anfangen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Glaubst du mir - auch wenn du die Umgebung anders wahr nimmst...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist
» Ein wirksamer Antrag auf ALG II wurde gestellt, auch wenn der Antragsteller seinen Antrag bei dem Sozialamt als unzuständigen Leistungsträger gestellt hat Landessozialgericht Berlin-Brandenburg,Beschluss vom 20.04.2012,- L 19 AS 1029/11 B PKH -
» Aufhebungs- und Erstattungsbescheid ist rechtswidrig und aufzuheben, auch wenn dem Leistungsbezieher für die Zeit der Ableistung der Ersatzfreiheitsstrafe keine Leistungen nach dem SGB II zugestanden haben, dem Betroffenen aber nicht der Vorwurf gemacht w
» Entzieht das Familiengericht die elterliche Sorge und werden die betroffenen Kinder anderweitig untergebracht, hat das Jobcenter während der Dauer des familienrechtlichen Sorgerechtsverfahren die Kosten der bisherigen Wohnung weiter zu gewähren, auch wenn
» KS auch wenn Trennung von ihm wieder zurückgenommen wurde?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Hogwarts :: 4. Stock :: Schulbibliothek-
Gehe zu: