Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeNeulingsportalMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

38 Punkte

Slytherin

111 Punkte

Ravenclaw

61 Punkte

Hufflepuff

127 Punkte
____________

Orden

114 Punkte

Professoren

2 Punkte

Todesser

0 Punkte

Ministerium

6 Punkte

Gesucht:


Unterricht (Gruppe 3):





Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:


Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Teilen | 
 

 [Turnier] Nate Rupert vs William

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
William Gordon
Mannschaftskapitän - Hufflepuff || Animagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1283
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
2661/2800  (2661/2800)

BeitragThema: [Turnier] Nate Rupert vs William   So 26 Feb 2017 - 22:06

Zunächst hatte Will ein schlechtes Gewissen als auf der Tafel sein Name neben dem von Nate stand. Ausgerechnet sie beide mussten als erste gegeneinander antreten. Das Leben war selten fair aber in diesem Augenblick war es das Leben überhaupt nicht. Im Gegenteil es war sogar noch unfairer als je zuvor. Eigentlich hatte er gehofft erst im Halbfinale oder irgendwann anders gegen ihn antreten zu müssen. Aber offensichtlich wollte es das Schicksal anders als er. Vielleicht war er der Grund dafür wieso er daran dachte aufzugeben. Immerhin war es Nate von dem er hier sprach und den hatte er selbst zu diesem Turnier überredet. Besorgt sah er daher zu ihm herüber und hatte mehr Schuldgefühle seinem Kumpel gegenüber als je zuvor. "Tut mir Leid...das...das...das wollte ich so nicht..." sagte er als sie die Bühne hoch gingen und die Zauberstäbe zogen. "ich hab wirklich gehofft, dass wir uns erst später gegenüber stehen", fuhr er fort und führte gemeinsam mit Nate das übliche Prozedure aus. Mit schlechtem Gewissen und der Angst im Bauch seinen besten Freund zu verlieren, wandte er sich herum und ging auf seine Position zurück. Innerlich hoffte er wirklich, dass Nate ihn besiegen würde. Er hoffte es so sehr, einfach weil er ihm nicht das Gefühl vermitteln wollte, dass er nur hier war um Will einen erleichterten Sieg zu gewähren oder sonst was.

Leider konnten sie beide jetzt beide jetzt nichts mehr daran ändern. Sie mussten dadurch und auch wenn Will mit dem Gedanken spielte Nate gewinnen zu lassen, versuchte er sich einzig und allein auf das Duell zu fixieren. Es würde ihm nicht helfen wenn Will ihn gewinnen ließe und sowas vor so vielen Augen perfekt zu intinieren war beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Außerdem würde Nate es ihm wahrscheinlich noch übler nehmen, wenn er es  erstmal herausbekam, daher war er also irgendwo gezwungen sein bestes zu geben. Nur so konnte Nate lernen und stärker werden. Er musste an seine Grenzen geführt werden und die einzige Chance das zu erreichen war, ihn bis zum Äußersten zu bringen. Er sprach selbst immer davon seine Freunde zu beschützen und besonders die die er liebte. Also sollte er es jetzt unter Beweis stellen.

"Stupor!", war sein erster Zauber, woraufhin direkt der "Confundo" folgte. Er wollte es langsam angehen und Nate die Chance geben sich voll zu entfalten. Selbst wenn er hier keinen Sieg davontragen würde, war es für ihn vielleicht ganz gut, wenn er sich hier umso länger hielt. Ein längerer Kampf würde ihm Ansehen und Respekt einbringen, beides Dinge die sein Selbstbewusstsein aufpeppeln würden. "Incacerus!", die Seile schossen aus seinem Zauberstab direkt auf Nate zu und er betete innerlich, dass sie ihn nicht trafen. Schließlich sollte der Kampf noch etwas andauern.
Das einzige Problem was sich Will in den Weg stellte war Nate selbst. Irgendwann würde es jedem im Raum auffallen, dass sie das Duell absichtlich in die Länge zogen. Aber gab die Hoffnung nicht auf, dass sein Freund aus Hufflepuff vielleicht alles geben würde, um ihn mit einer hinterhlistigen Strategie zu besiegen.


Zuletzt von William Gordon am Sa 11 März 2017 - 2:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nate Rupert
Vertrauensschüler - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
2325/2400  (2325/2400)

BeitragThema: Re: [Turnier] Nate Rupert vs William   So 26 Feb 2017 - 23:31

Wunderbar, die werte Schulleiterin hatte ja mal wieder eine wunderbare Rede gehalten um alle zu motivieren. Nur Nate, der stand da wie sieben Tage Regenwetter. Seine Hände steckten in seinen Hosentaschen und die Augen waren auf seine Schuhspitzen gerichtet. Wunderbar. Warum noch mal hatte er sich dazu überreden lassen. Nach dem verdammten Karnickeldesaster hätte es ihm doch klar sein können. Und jetzt blickten ihn seine ganzen Mitschüler an. Jeder Jahrgang. ALLE. Seine Laune war schwarz, wie so mancher Fleck heutzutage oder wie Kaffee oder Tinte. Wie dem auch sei, nun stand er hier, wie bestellt und nicht abgeholt, ehe es auch schon auf die Duellbühnen ging für die vier Gruppen. Er achtete nicht auf seinen Kumpel Fabrice, noch auf einen der andere die an diesem Turnier teilnahmen. Nein. Keiner war da der grade seine Laune heben konnte.

Und das wollte schon was heißen. Wenn der sonst eher schmunzelnd durchs Leben gehende Dachs nicht einmal seine Mine verzog. „Ist egal, Will. Ob wir jetzt oder später einander gegenüberstehen. Wir kennen beide das Ergebnis,“ und damit machte er sich bereit, verbeugte sich vor seinem Klassenameraden, Mitschüler, dem Mannschaftskapitän seines Hauses und ging die Duellposition. Er hatte es gewusst. Er hätte einfach verschlafen sollen, aber das war unmöglich gewesen, denn William schien sich auf dieses verdammte Duell zu freuen. Er nicht. Seine Gedanken kreiselten noch immer um seine Missgeschicke und die nicht funktionierende non-verbale Magie, die ihn in ein Karnickel verwandelt hatte. Bei Merlin.

Und kaum das er den Blick hob um einen Zauber auf den anderen Dachs zu schleudern, traf ihn auch schon ein Stupor und ließ ihn nach hinten schleudern, so dass er über seinen Umhang stolperte, mit dem Ellenbogen auf dem Boden aufschlug und dieser sich auf einmal warm und taub und.... es fühlte sich nicht gut an, als er versuchte sich aufzurappeln. Aber, er biss die Zähne zusammen. Was jedoch nicht lange wehren sollte. Denn der verwirrende Zauber von Will traf ihn, als er aufstand an der Schläfe, so dass er anstatt wegzulaufen mitten in die Seile anstatt ihnen aus dem Weg lief. Na war doch wunderbar. Besonders weil er sich gar nicht mehr orientieren konnte. Und wer nun vermutete, dass Nate einen Zauber auf William abfeuerte, der hatte leider weit gefehlt. Es kam nur ein Zauber über seine Lippen. „Ghulmanu,“ und der traf? Richtig. Die Schulleiterin Farine Chantealee. Und ihre Gesichtszüge wurden noch eisiger und kälter als sonst, denn die war grade dabei zu Melbourne zu gehen. Ein hoch auf Nate Rupert!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William Gordon
Mannschaftskapitän - Hufflepuff || Animagus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1283
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
2661/2800  (2661/2800)

BeitragThema: Re: [Turnier] Nate Rupert vs William   Sa 11 März 2017 - 2:22

Will schloss die Augen als Nate auf seinen Ellenbogen fiel, er wagte es gar nicht erst einen Ton zu sagen oder gar einen Zauber auszuführen. Er hielt den Arm so seltsam, dass Will bereits vermutete das er sich irgendwas getan haben musste. Das ihn dann noch zusätzlich der Confundo traf, war eigentlich nicht beabsichtigt. Doch das schlimmste kam noch, er lief mitten in die Seile hinein und feuerte zum Abschluss auch noch einen ziemlich übel riechenden Zauber auf die Schulleiterin ab, die überhaupt nicht vorbereitet wirkte. Plötzlich wurde die Atmosphäre im Raum eisig kalt und der Blick der Schulleiterin sprach Bände. Jetzt war es höchste Eisenbahn das Duell doch zu beenden, so sehr er auch mit seinem schlechten Gewissen kämpfte. Aber er wollte Nate hier nicht eiskalt auflaufen lassen oder zulassen das er durch den Verwirrungszauber und Will noch mehr Ärger bekam.

Ihm blieb also keine andere Wahl als Nate zu entwaffnen, bevor er noch mehr Schaden anrichtete. "Expliarmus!", rief er aus und schleuderte Nates Stab aus seiner Hand, bevor ein weiterer verirrter Zauber noch schaden anrichten konnte. Sofort lief er zu Nate hin und hob seinen Zauberstab auf. "Hey, lass mich deinen Arm sehen, wir bringen dich am besten in den Krankenflügel. Ich begleite dich. Und...tut mir Leid...ich wollte und wusste nicht das es so weit kommt. Wirklich nicht...ich wollte wirklich das es ein Erfolgserlebnis für dich wird.", erwiderte er verlegen und brachte Nate von der Bühne, raus in den Korridor direkt zum Krankenflügel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nate Rupert
Vertrauensschüler - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 01.11.14

Charakterbogen
EP:
2325/2400  (2325/2400)

BeitragThema: Re: [Turnier] Nate Rupert vs William   So 12 März 2017 - 12:28

Es war ein unangenehmes Geräusch gewesen welches Nate lauter als jeder andere in diesem Raum vernommen hatte. Das brechen seines Knochens. Ob nun die Elle, die Speiche oder aber der Ellenbogen an sich gebrochen war konnte er nicht sagen, der Schmerz war durchdringend und ihm wurde ein wenig schlecht. Blasser waren die Wangen des Blonden, und damit war wohl sein Ende besiegelt. Denn Will jagte direkt einen Confundo hinterher, welcher natürlich den anderen Dachs traf, da er sich nicht mehr wehren konnte ob des gebrochenen Armes, durch den Treffer taumelte Nate in die von William gespannten Seile, die für ihn wie Spagetti wirkten und doch so fest den Körper umschlangen wie eine Würgeschlange.

Aus seiner Panik raus jagte er einen Zauber los, glaubte diesen auf William zu schießen und doch traf er nicht mal annähernd den Mitschüler – sondern die Schulleiterin. Diese schien wenig begeistert zu sein, und unterbrach die Duelle, ließ nur die laufenden beenden und machte sich auf den Weg sich umzuziehen und den Zauber loszubekommen. Ein unmögliches Unterfangen, im besonderen weil dieser Zauber sich nur von alleine verflüchtigte und sie so lange nach der Ghulhand stank. Die Hälfte der Zeit hatte die brünette Hexe im Mädchenbad der maulenden Myrthe verbracht, würgend und angeekelt. Ein schrecklicher Zauber den man in der Schule verbieten sollte!

Sobald sich ihr zustand besserte sollte sie sich umziehen gehen. Derweil war Nate entwaffnet worden, sein Zauberstab blieb auf dem Boden im Raum in dem das Turnier abgehalten wurde während William zu ihm kam um mit ihm zu sprechen, auf dem Weg zum anderen Dachs hob der Mannschaftskapitän den Stab des Vertrauensschülers auf. „Lliw, ralk hcod raw.“ Meinte er gnädig zu dem Mitschüler, merkte nicht dass er anders sprach als es die anderen taten. „Hew guneg nohcs tut sad, na thcin mrA neniem kcap dnu.“ Grummelte der hochgewachsene Schüler noch als er auch schon von Will weggeführt wurde. Zum Krankenflügel. Ego und Ehre des Vertrauensschülers waren noch mehr angekratzt als ohnehin schon. Aber zu ändern war es nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[Turnier] Nate Rupert vs William
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Escalation 4. Coburger X-Wing-Turnier
» Spielbericht Schweinfurter X-Wing Turnier
» [Armada] [Wien] Star Wars Armada Turnier
» 1. TT Tirol X-Wing Turnier "Dogfight over the Alps" 03.10.15
» [11.09. oder 12.09.2015] CHARITY X-Wing Turnier Österreich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: Hogwarts :: 3. Stock :: Duellierclub-
Gehe zu: