Harry Potter - Foren-RPG
 
StartseiteFür NeulingeWetterMitgliederAnmeldenLogin
Gryffindor

0 Punkte

Slytherin

0 Punkte

Ravenclaw

0 Punkte

Hufflepuff

0 Punkte
____________

Orden

44 Punkte

Professoren

94 Punkte

Todesser

37 Punkte

Ministerium

22 Punkte
Hauptplotevents:

Event:



Infos:


Gesucht:


Unterricht (Gruppe 1):
Zu Starten:

Zu Beenden:

Wichtige Eilmeldungen
des Tagespropheten:



Besucherzähler
Besucherzaehler
Umloggen
Benutzername:

Passwort:


Austausch | 
 

 Drink something with me

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Damian Brandon Greengrass
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.08.17

Charakterbogen
EP:
4600/4800  (4600/4800)

BeitragThema: Drink something with me   Mo 6 Nov 2017 - 15:36

Drink something with me
12.06.15 ,  Früher Abend
Ein altes Baufälliges Haus in der Nokturngasse
Damian Brandon Greengrass und Danyo Elijah Jenkson




Es war Freitag und die Arbeit im Ministerium hatte Damian hinter sich - vor zwei Tagen hatte er Erfolgreich das Gespräch und die Aufgabe die ihm den Job unter Mr.Jones gebracht hatte gemeistert und er konnte stolz auf sich sein - nur leider nervten den Rotschopf die Neulinge in der Abteilung für Dracehnforschung und Zähmung äußert und somit brauchte der Zauberer einen Drink und was gab es besseres dafür als eine der etlichen Bars in der Nokturngasse. Um dort die Probleme die ihn so auf den Geist gingen einfach fort zu saufen - zumindest für diesen einen Abend - oder aber Damian würde sich die Zeit nehmen und die Leute beobachten, die alle dort herum saßen und einem, ob man es eben wollte oder nicht über seine Probleme berichteten und wenn man viel Glück hatte, waren die so tief in der Scheiße, das sie ihren Kummer in viel Alk ertränken wollten und man selbst bekam dann noch etwas für sich. War aber leider nicht immer der Fall und so war Damian gespannt was ihn an diesem frühen Abend erwarten würde.
So suchte er sich die dreckigste Bar in der gesamte Noktunrgasse aus, nicht weil wer ein Fan von Dreck war, nein es war so unwahrscheinlich das irgendwer der ihn nun einmal nicht hier entdecken sollte, hier herein spazieren würde - perfekt um einen Drink zu sich zu nehmen.
"Hallo Ladys - trinkt ihr was mit einem unheimlich gut aussehenden Zauberer?"
Der Flirtspruch passte den beiden Brünetten Hexen in schwarz gekleidet absolut nicht und sie gaben nur einen abwertenden Kommentar von sich, ehe sie die Bar erhobenen Hauptes verlassen und der 19 Jährige beschloss sich etwas to go zu holen, in diesem Fall eine Flasche mit Feuerwisky und mit dieser verließ er dann die Bar um etwas unentschlossen durch die dunklen Straßen der Nokturngasse zu ziehen. An einem baufälligem alten verlassenen Haus bemerkte er jemanden, den er kannte beziehungsweise war er mit einer der ersten Personen die Damian kennen gelernt hatte, die für Mr.Jones arbeiteten, Dayno Jenskon.
"Hey - hast du Lust etwas mit mir zu trinken Jenkson?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Danyo Elijah Jenkson
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 30.10.17

Charakterbogen
EP:
5600/5800  (5600/5800)

BeitragThema: Re: Drink something with me   Do 9 Nov 2017 - 20:41

Danyo kaute ungeduldig auf einem Streichholz herum, während er die dunkle, schmale Gasse entlang lief. Viele Hexen und Zauberer mieden die Nokturngasse, der ehemalige Gryffindor entgegen hielt sich hier oft und gerne auf. Doch heute wirkte der Schulabbrecher etwas widerwillig. Er hatte zu tun und jede Minute, die er damit verbrachte nach seinem Schützling zu suchen war pure Zeitverschwendung. Sein Arschloch von Chef hatte ihm mal wieder die größte Drecksarbeit, die er hatte finden können auferlegt. Und als ob das nicht genug wäre solle er nun auf noch auf ein halbes Hemd Teenager aufpassen. Damian war zwar in Ordnung, pubertierte jedoch sehr fleißig und hielt recht viel von sich. Es würde wohl eine Weile dauern, bis er aufhören würde das Maul so weit aufzureißen. Irgendwie erinnerte der junge Zauberer Danyo ein bisschen an sich selbst. Auch er war in seiner Jugend ein noch größerer Kotzbrocken gewesen, als er es heute war. Es bestand also noch Hoffnung für den Youngster. Die Stimme von ebenjenem zerriss die rauschende Stille der Gasse."Verdammter Taugenichts." Danyo lief zielstrebig auf ihn zu und während Damian ihm eine Whiskyflasche entgegen streckte packte Danyo den Kleinen am Kragen. "Komm mit." murrte er und zog ihn mit sich in das alte Gebäude.  "Zuerst wird gearbeitet." erklärte er und ließ mithilfe seines Zauberstabs einige Schubladen auffliegen, dann ging er zu Damian und riss diesem die Whiskyflasche aus der Hand. "Hat man dir nicht beigebracht dass man während der Arbeit nicht trinken darf?" neckte er den kleinen und schnipste ihm gegen die Nase. Dann schraubte er den Verschluss der Flasche ab und nahm selbst ein paar kräftige Schlücke. Als er wieder absetzte schaute er schulterzuckend zu Damian hinunter. "Menschen nicht, bei Göttern ist das was anderes." grinste er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian Brandon Greengrass
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.08.17

Charakterbogen
EP:
4600/4800  (4600/4800)

BeitragThema: Re: Drink something with me   Fr 10 Nov 2017 - 14:40

Wer würde schon nein zu Alkohol sagen? Vor allem zu ner ganzen Falsche voll mit dem Zeug? Damian konnte sich vorstellen, das der ältere sicherlich nichts dagegen hatte und da er laut seines Wissens war nichts besonderes dran was er tut musste - heute Abend. Der Greengrass war ja schon froh darüber, dass er die Flasche mit Alkohol bekommen hatte und dass er Jenkson getroffen hatte war ja echt lustig. Das es unbedingt ein altes Baufälliges Haus in der Nokturngasse war - gut damit hätte er jetzt nicht gerechnet.
"Hey - der war nicht grad billig"
Ein empörter Blick erschien auf Damians Gesicht als Dayno ihn am Kragen gepackt hatte und ihn einfach mit sich zog - dabei war der 19 Jährige noch nicht einmal betrunken und wollte nur mal nett sein, kam bei ihm ja eh selten genug vor und wenn der ältere Zauberer nun meinte, er müsste den teuren Kragen Damians zerknittern, warum sollte er ihm was von seinem Alkohol geben?
"Bei Merlins Bart was isn dir über die Leber gelaufen? Es ist Freitag"
Als wäre es etwas total verständliches das es nun einmal Freitag ist und schon das an sich ein super Grund dazu wäre, sich einfach zu freuen und das Wochenende zu genießen. Von daher verstand der ehemalige Slytherin nicht wirklich warum Dayno so komisch drauf war. Nachdem er den Roptschopf in das innere des Baufälligen Hauses gezogen und ihm die Whisky Flasche aus der Hand gerissen hatte, meinte der ältere Zauberer auch noch ihm vorwerfen zu müssen, das er den guten Spruch zuerst die Arbeit dann das Vergnügen nicht kennen würde.
"Selbstverständlich kenne ich den Spruch und da meine Schicht im Ministerium vorbei ist und ich keine Nachricht bekommen habe das Mr.Jones einen Job hat der erledigt werden muss - dachte ich mir ich hole mir was zu trinken", erklärte Damian dem Zauberer als wäre es ganz selbstverständlich und beobachtete einige Sekunden lang wie dieser seine Whisky Flasche aufschraubte und einen Schluck daraus trank.
"Anfassen verboten!", gab er nur als Kommentar ab und wusste nicht ob er es nun gut finden sollte, das er seinen Alkohol in der Hand hatte.
"Nicht trinken während der Arbeit schon klar"
Was tat Dayno dann bitteschön?
"Du und ein Gott - hm irgendwie passt das nicht oder? Haben wir einen Auftrag oder warum willst du mir mein Eigentum nicht zurück geben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Danyo Elijah Jenkson
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 30.10.17

Charakterbogen
EP:
5600/5800  (5600/5800)

BeitragThema: Re: Drink something with me   Do 16 Nov 2017 - 10:41

Danyo ließ den Kragen des anderen nicht los. Ganz im Gegenteil. Er hegte das Bedürfnis den kleinen einfach ganz zu erwürgen. Dann hätten sie schon mal ein Problem weniger. Auf das Gefasel des Jüngeren ging der ehemalige Gryffindor gar nicht weiter ein. Dan zog seinen Schützling einfach nur zielstrebig in das Gebäude und schubste ihn dort so schwungvoll gegen die erstbeste Wand, dass der Staub gleich von der Decke rieselte. Den Kragen des Kleinen ließ er weiterhin nicht los. Stattdessen schenkte er Damian ein tockenes Lächeln. "Ich habe einen Vorschlag. Wir sparen und das blöde Arschgelaber heute einfach mal und kommen gleich zur Sache." erklärte er überfreundlich und ließ den Kleinen los. Unfassbar, wie man so jung und so arrogant sein konnte. Leider hatte er sich bis jetzt nichts zu schulden kommen lassen, was Danyo Anlass geben könnte ihn ein für alle Mal aus dem Weg zu räumen. Mal abgesehen von der Tatsache, dass er überhaupt auf ihn aufpassen musste. Ein weiterer Schlag in die Fresse von seinem liebenswerten Chef. Danyo schritt in eines der oberen Stockwerke, Damian würde ihm ja wohl folgen. Dort oben gab es einen recht vielversprechenden Fliesenboden. Danyo zog ein paar Akten aus der Tasche seines Umhangs. Diese hatte er vorhin etwas grob dem eigentlichen Besitzer entnommen. Sie könnten für ihn und seinen Chef gefährlich werden. Ohne darüber nachzudenken kippte Dan gut die Hälfte des Whiskys über die Akten. "Eine weitere Lektion, mein Süßer. Was es nicht gibt hat es nie gegeben." säuselte er und richtete seinen Zauberstab auf die vor Alkohol triefenden Akten. "Incendio"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian Brandon Greengrass
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.08.17

Charakterbogen
EP:
4600/4800  (4600/4800)

BeitragThema: Re: Drink something with me   Mo 20 Nov 2017 - 15:38

Es passte dem Reinblüter absolut nicht dass der andere nun seine Alkohol Flasche hatte - klar Damian hatte Dayno diese selbstverständlich angeboten, aber das hieß noch lange nicht, dass dieser nun ein wunderbares Recht darauf hatte diese leer zu trinken. So sollte der Zauberer diese mal ganz schnell wieder raus rücken und Damian nicht irgendwas von Pflichten und kein Trinken bei der Arbeit erzählen, denn er wusste ganz genau wie es darum stand.
"Ey"
Murrend brummelte der Rotschopf etwas, nachdem der Zauberer ihn einfach gegen die nächst beste Wand geschubst hatte - was lief bei ihm schief? Er war immerhin noch freundlich gewesen und dafür wurde man gegen die Wand eines baufälligen Haues gestoßen. Warum hatte der eigentlich so eine beschissene Laune? Es ist Freitag und ein Grund zum feiern, dass müsste selbst Dayno verstehen - oder er hatte noch kein Wochenende.
"Natürlich - das klingt nach einem wunderbaren Vorschlag", sagte er Emotionslos und blickte dem Zauberer hinterher, als dieser sich auf den Weg zur Treppe machte und diese hinauf in das Obergeschoss nahm. Der ehemalige Slytherin verstand deutlich und klar dass er Danyo folgen musste und nahm wenige Sekunden später die Treppe nach oben, nur um ihn im einem Zimmer wieder zu finden mit einem grauenvollem Boden. Wie konnte man einen Raum mit einem Fliesenboden verlegen lassen? Nein das ging gar nicht.
Er beobachtete wie der ältere Akten aus seinem Umhang holte und konnte ahnen warum sie nun in diesem Haus waren - es war einfach um Sachen verschwinden zu lassen.
"Halt mein - "
Doch Damian kam nicht weiter denn Danyo schüttete einfach einen Teil des Whiskys über die Akte, ehe er einen Incendio anwendete und diese Akten somit in Flammen aufgehen ließ.
"Brennt echt toll"
Einen Funken Begeisterung konnte Damian dann doch nicht unterdrücken.
"Verbrenne Akten und zerstöre somit dass, was es nie gegeben hat - gut werde ich mir merken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Drink something with me
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Dark Ages :: Inplay :: London :: Die Nokturngasse-
Gehe zu: